Geschrieben am

JUST DO IT w/ DEICHMANN SHOES


Bauch, Beine, Po klingt logisch, denn gerade diese Teile sollen perfekt aussehen. Perfekt definieren wir hier übrigens selbst, manche trainieren ihren Po zum Beispiel klein und schlank, andere wollen ihn Kardashian like mit viel Muskelmasse zum Vorschein bringen. Unser Körper sieht am Ende jedoch erst dann perfekt aus, wenn wir das Gesamtbild stimmig trainieren.

JUST DO IT w/ DEICHMANN SHOES weiterlesen

Geschrieben am

SONNE, REGEN & FLIP FLOPS

7a103d69-641f-4723-8dbb-39e61d5a87a2.jpg


HAVAIANAS

Das Wetter diesen Sommer inspiriert zu diesem Beitrag, denn der Regen hat den Kampf gegen die Sonne dieses Jahr eindeutig gewonnen. Wenn sogar die Nachrichten diesen Sommer als den nassesten aller Zeiten ernennen, dann ist es offiziell. Der Regen wirkt sich aber nicht nur negativ auf die Stimmung aus, nein er ruiniert auch unser heiliges Schuhwerk.

Also, was machen wir? – Wir tragen Flip Flops.

Die Geschichte der Flip Flops führt eigentlich an den Strand zurück, jedoch haben diese Sommersandalen seit 2003 ihren Kultstatus in der Modewelt erreicht. Eine lange Reise, denn schon 1962 kamen die wohl berühmtesten Flip Flops auf den portugiesischen Markt: die Havaianas. Das Design des ersten Havaianas-Paars ist an traditionelle japanische Zorn-Sandalen angelehnt, deren Sohlen aus Reisstroh bestanden. Ist euch schon einmal aufgefallen, dass die Gummisohle der Flip Flops heute noch Reiskörnern ähneln? Ein Detail, welches die Gummisohle unverwechselbar macht.


havaianas fifteenminfame outfit summer beach look

Welcher Flip Flop Typ bist du?

Ich trage Flip Flops immer und überall. Die coolen Schlappen sind einfach perfekt für den Alltag. Kombiniert mit einer lockeren Jeans und einem T-shirt bin ich für den Tag bestens angezogen.

__

Ab und zu habe ich wirklich Lust Flip Flops zu tragen, dann kombiniere ich sie eigentlich mit allem. Sie passen bestens zu bunten Kleidern und runden das florale Muster perfekt ab.

__

Für mich kommen Flip Flops nur am Strand in Frage. Die Schuhe sind super praktisch und bei Sand und Meer perfekt. Außerdem passen sie einfach zu dem Bachlook kombiniert mit Bikini oder Badeanzug.


1500905181730.jpg

 *In Kooperation mit Havaianas // Werbung

 

 

 

 

Geschrieben am

PIMP YOUR FOOD WITH ARTOFOIL


Kennt ihr das? An heißen Tagen setzt das Hungergefühl einfach nicht ein, dabei ist der Kreislauf sowieso schon ziemlich am Kippen. Jeden Tag ein frischer Salat klingt machbar, aber wenig verlockend und ziemlich einseitig.

Das kann sich jedoch ganz schnell ändern, wenn die richtigen Gewürze verwendet werden. Artofoil sieht auf den ersten Blick vor allem ästhetisch aus und das Trüffelöl erweckt Spannung. Eher selten wird Salat geschmacklich mit Trüffel in Verbindung gebracht.  Es sieht also nicht nur die Verpackung hochwertig aus, der Inhalt ist es mindestens genauso.

Laura und Christian von Artofoil stellen mithilfe ihres Freundes und Biobauern Rufino in der Nähe Toledos in Spanien reines Olivenöl her. „Da es nur einmal im Jahr geerntet und noch auf der Farm kaltgepresst wird, hat jeder Jahrgang seine ganz eigene Charakteristik – eben wie bei einem guten Wein“ beschreiben die beiden die überzeugenden Zutaten.

Dank der intensiven Geschmäcker von Artofoil und der besonderen Zusammensetzung, bekommt der Salat ein ganz außergewöhnliches Dressing. Gerade bei wärmeren Temperaturen und aufgrund der Bikini-Figur steht diese Speise schließlich fast täglich auf dem Plan.

Zutaten

Thunfisch | Gurke | Kichererbsen | Schafskäse | Rote Bete

Art of Oil Olivenöl | Art of Oil Trüffelöl | Art of Oil Oliven

Bei uns ist alles Bio und nicht gespritzt. Mit Liebe werden die wertvollen Oliven geerntet, die so natürlich und nah an ihrer Ursprungsform wie möglich und besonders nährstoffschonend verarbeitet werden. So entsteht ein besonders reines, gesundes und bekömmliches Olivenöl – Laura & Christian


 

Geschrieben am

ResQ APP VS. VERSCHWENDUNG


Wir leben in einer Welt, in der Hunger keine große Rolle spielt. Was ist das überhaupt, Hunger? Oft essen wir aus Langerweile oder weil es sich eben gehört zu frühstücken, sich zum Lunch zu verabreden, abends zu einem Dinner zu gehen, vielleicht nachmittags noch Kaffee&Kuchen und ein Mitternachtssnack auf dem Heimweg. Kein Wunder, dass es immer mehr Essen produziert und vorbereitet wird. Was passiert aber mit den Sachen, die nicht abgeholt werden oder keiner bestellt?

Die ResQ APP hat sich dieses Problemen zur Aufgabe gemacht, denn die Restaurants schmeißen jeden Tag Unmengen an Essen weg. Das soll sich ändern – über ResQ können wir ganz einfach zu viel produziertes Essen aus ausgewählten Restaurants, Bäckereien, Cafés, Kantinen und Hotels retten. Natürlich für einen richtig guten Preis.

Wir können sogar Ernährungspräferenzen eingeben und werden über passende Angebote in der Nähe benachrichtigt. Dann kaufen wir das Angebot über die App und holen es in der angegebenen Zeitspanne direkt im Lokal ab. Dazu musst du nur die Bestätigung/Bestellung vorzeigen.

Sagen wir der Lebensmittelverschwendung den Kampf an und retten das Essen!


*In Kooperation mit RESQ APP // Werbung

www.resq-club.com/de

Instagram: @resqclubde @resqclub

Facebook: facebook.com/resqclubdeutschland

#essensretter #resq #nofoodwaste #foodie #das jeweilige restaurant

Geschrieben am

APP: BUMBLE – DATE A BFF

3 vergebene Girls und eine Dating App – wie soll das funktionieren? Ganz einfach: BUMBLE.
bumble press factory ricardosimonetto yvonnepferrer berlin
Dating Apps verbreiten sich immer schneller und eine wie Tinder wird von 2 Billiarden Menschen genutzt. Ich habe mich ehrlich gesagt noch nie mit solchen Apps auseinandergesetzte, die Leute bewusst zusammen bringen soll. Kann aber nicht abstreiten, auch schon Freundinnen über Instagram dazu gewonnen zu haben. Dating Apps direkt haben für mich immer diesen negativen Touch. Zumindest passen sie nicht in mein Bild von Romantik und Perfektion eines Kennenlernens. Tatsächlich habe ich aber auch Leute in meinem Umfeld, die tatsächlich ihren festen Partner über Apps kennen und lieben gelernt haben. Nun aber dazu, warum auf einem vermeintlichem Dating App Launch nur vergebene herumschwirren. Weil man auf BUMBLE auch BFFs matchen kann. Und das ist doch schon wieder ein ganz anderer Wind. Zusätzlich ist Bumble insofern besonders, dass die Frauen den ersten Schritt machen müssen und sollen. Über den feministischen Status der App könnt ihr auf Bento mehr lesen. Denn wie oft reisen wir heutzutage um die Welt, studieren im Ausland, haben Meetings oder Events in einer anderen Stadt und wollen die Zeit und Momente vor Ort am Liebsten mit einer Person direkt teilen? Ich glaube mit der Globalisierung und Offenheit findet ein Umdenken statt und auch ich muss sagen, dass man sich die Apps ruhig mal aus einem anderen Blickwinkel anschauen sollte. Toll war jedoch ganz ohne App mit Riccardo Simonetta, Yvonne Pferrer, oder Laura Lalie sich über die neuen Möglichkeiten zu unterhalten.
img_2676.jpgbumble press factory ricardosimonetto yvonnepferrer berlin
Schade fand ich, dass Bumble gerade für die Macht der Frauen steht, auf socialising abzielt und die coole Option BFF anbietet, ich jedoch in der Goodiebag nur süßen Honey, Love tea, einen Cocktail Guide und Datingslogans vorfand. Vielleicht bin ich für solche Apps aber einfach zu kritisch und konservativ 😀 sollte ich jedoch alleine des Jobs wegen wieder einmal reisen müssen, dann werde ich auf Bumble zurückgreifen. Danke an Bumble für die Einladung und Präsentation Eurer App. Was meint ihr, was haltet ihr von diesen Apps, die uns alle zusammen bringen sollen?
bumble press factory ricardosimonetto yvonnepferrer berlin