MIT DEM CHARITY-PULLOVER SOZIALES ENGAGMENT ZEIGEN

Wir können mit der Mode nicht nur äußerlich ein Statement setzen, sondern auch unsere Haltung gegenüber Mitmenschen präsentieren. Die Philosophie eines Unternehmens ist für mich zu dem wichtigsten Kriterium beim Einkaufen neuer Teile geworden – daher trage ich MADELEINE.

MADELEINE ist seit 2016 Partner des Charity- Ereignisses TRIBUTE TO BAMBI und unterstützt mit dem Verkauf von Charity-Produkten Hilfsprojekte für Kinder in Not. Am Mittwoch geht es für mich daher nach Baden-Baden und ich bin sehr stolz, dieses Jahr, ein Teil der TRIBUTE TO BAMBI Veranstaltung sein zu dürfen. Durch meine vermehrte Arbeit mit Kindern wird mir einfach immer bewusster, dass Vieles nicht selbstverständlich ist.

Ihr könnt den sehr exklusiven Abend in Baden- Baden auf meinem Instagram Kanal verfolgen. Ich werde euch live mitnehmen und euch die Hilfsprojekte für Kinder und Jugendliche in Not vorstellen, die deutschlandweit gefördert werden. Außerdem werden Lena Meyer-Landrut, Nico Santos und Max Giesinger live performen und der neue Botschafter, Sascha, auch vor Ort sein. Der Sänger und Bambi-Preisträger setzt sich in seiner Rolle für Kinder in Not ein und unterstützt die Arbeit in der Stiftung.

In dem Abend wird auf Missstände und Themen aufmerksam gemacht, die in der Gesellschaft zu wenig wahrgenommen werden. Es ist zu einem großen Anliegen für mich geworden, hier selber mitzuwirken und noch aktiver zu werden. Daher möchte ich mit meinen Artikeln auf Projekte aufmerksam machen, bei denen auch ihr mitwirken könnt.

Wenn ihr auf der Suche nach einem neuen Fashion Statement seid, dazu ein Teil sucht, welches euch in der immer kälter werdenden Season warm hält, kann ich euch den trendigen Flauschpullover mit Kaschmiranteil in sechs aktuellen Herbst-/ Winterfarben ans Herz legen. Konsum ist für uns alltäglich und auch neue Kleidung gehört zu einem Luxus, den wir uns nicht nehmen lassen wollen. Jedoch kann der ausgewählte und reduzierte Konsum mit Achtsamkeit und einem geschulten Bewusstsein stattfinden.

Mit dem edlen Rollkragenpullover von MADELEINE zeigt ihr auf jeden Fall soziales Engagement. Ich habe noch ein paar Tipps, wie ihr den violetten Allrounder kombinieren könnt. Das gilt natürlich auch für die anderen Farben. Ich bin gespannt, welche ihr wählt/ wählen würdet, um nicht nur eure Garderobe aufzufrischen, sondern auch anderen damit eine Freude zu bereiten. Hinterlasst mir doch gerne euren Favoriten als Kommentar unter dem Artikel. Natürlich interessiert mich auch, was ihr von der Charity Veranstaltung haltet und wie euch Missstände bei Kindern im Alltag auffallen? Zu diesem so wichtigen Thema, freue ich mich auf einen Austausch mit euch.

Zurück zum Charity-Look. Wenn ich ein Statement setze, dann stehe ich auch zu 100 Prozent dahinter und daher habe ich mich für einen kompletten Look in violett

entschieden. Die Farbe ist nicht zu knallig, aber bringt auf jeden Fall Abwechslung in die triste Jahreszeit. Lila gilt als Farbe des Geistes und der Spiritualität.

Die Farbe soll das seelische Gleichgewicht und die Entschlusskraft fördern – kann aber auch zweideutig wirken, mystisch und magisch. Violett hat eine stark meditative Wirkung. Sehr passend, wenn wir uns auf das Wesentliche konzentrieren wollen, um mit unserem

Handeln, den Mitmenschen etwas zurückzugeben. Meine Akzente setze ich mit schwarzen Accessoires. Eine kleine Tasche, die ich mir umhänge oder als Gürtel tragen kann, wähle ich gerne für einen casual Look. Für das Office und meinen Alltag brauche ich schon etwas mehr Stauraum für meinen Laptop, das Notizbuch oder Pressemappen. Ich runde meine Outfits gerne mit Cowboy Boots ab, die den Gesamtauftritt cool und lässig erscheinen lassen. Genauso gut funktionieren aber auch Sneakers, für ein schickes, aber sportliches Auftreten. Ich versuche bei meinen Looks stets den Bogen zwischen Arbeit und Privatem zu spannen. Sprich, eine Kombination zu kreieren, die mich in jeder Situation gut aussehen lässt. Mit diesen zwei Looks kann ich mich bei Meetings, aber auch beim Dinner mit Freunden blicken lassen. Welche Variante würdet ihr eher tragen?

Ich fühle mich am Wohlsten, wenn ich weiß, was und warum ich eine Sache trage. Ich drücke mich schließlich über meine Kleidung aus und möchte die richtigen Signale mit meinem Look senden. Mit dem Charity-Pullover in dem aussagekräftigen Violett von MADELEINE kann ich den Bogen zwischen modisch stilbewusst, sozial engagiert, stetig motiviert und interessiert spannen.

Folge:

2 Kommentare

  1. Avatar
    Tamina
    19/11/2019 / 21:34

    Ich käme nicht auf die Idee, Oberteil und Hose in der gleichen Farbe zu tragen, aber ich feier dieses Outfit dabei bei dir. Besonders in der Kombi mit der Gürteltasche.
    Kinder sind unsere Zukunft.
    In sie zu investieren, sei es mit Geld oder Zeit, ist wertvoll und wichtig.

  2. Avatar
    Lory
    20/11/2019 / 9:57

    Hi Kim,
    tolles Event, das du da besuchst! Mir gefällt die Kombination von Mode und sozialem Engagement. Danke, dass du mich darauf aufmerksam machst.
    Der Pullover ist klasse!
    Lory

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere