Geschrieben am

DREI ANGRIFFSFLÄCHEN UND NUR EIN SCHUTZSCHILD

ADERMA. Für Problemhaut.

Die Sonne greift die Haut auf drei Ebenen an und wir schützen sie mit nur einer Creme. Besonders müssen wir uns um kaputte Haut kümmern, denn hier ist das Hautbild zerstört und bietet selbst keinen Schutz mehr.  Bei empfindlicher Haut greifen wir zu A-derma, einem pflanzenbasierten Sonnenschutz. 

It´s a match. 

Zu Neurodermitis neigender Gesichts- und Körperhaut klingt nach einem harten Gegner, diesem müssen wir also einen guten Konter geben. A-derma hat sich diese Problemhaut zur Aufgabe gemacht. Das Resultat langjähriger Belastung macht die Haut fragil. Somit ist vor allem bei Neurodermitikern eine große Angriffsfläche vorhanden. 

Schutz. Sicherheit. Pflege.

Schutz, denn die Sonne greift die Haut auf 3 verschiedenen Ebenen an:

  1. Die Oberfläche: Sonnenbrand
  2. Die Hautbarriere: Schädigung durch UV-Strahlung
  3. Die Zellen: Zell "Toxifikation" und DNA Schäden

Sicherheit, um die natürliche Zellabwehr zu stärken: 

  1. Minimale Anzahl enthaltener Filter
  2. Photostabil, wasserfest
  3. Keine Penetration der Filter durch die Haut

Pflege, denn Problemhaut ist fragil: 

  1. Keine umstrittenen Filter wie Octocrylen, Zimtsäureester
  2. Kein hautreizender Konservierungsstoff Phenoxyethanol
  3. Ohne ein klebriges Gefühl

READY.

Mit diesem Wissen sind wir startklar für noch mehr Sonne, Sommer und Sonnenschein. Es ist wichtig sich mit den Themen zu beschäftigen, da vor allem belastete Haut viel zu arbeiten hat und schnell auf jegliche Einflüsse von Außen reagiert. Hier ist also eine gute Vorbereitung das A und O - für ein Turnier trainieren wir schließlich auch, um am Ende als Sieger das Feld zu verlassen. Dies sollten wir uns auch bei der Körperpflege zu Herzen nehmen. Die Haut ist das wertvollste, was wir haben und sie zu schützen sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden. 


Wusstest du,...

...dass das Gesicht anders geschützt werden muss als der Körper? 

...dass2 mg/cm2 an Sonnenschutzmittel auf die Haut aufgetragen werden müssen? D.h. etwa 36 g (6 Teelöffel) Sonnencreme auf den Körper eines Erwachsenen.

...dass 80% der UV – Strahlen durchdringen einen bewölkten Himmel.

// In bezahlter Kooperation mit A-derma | Werbung 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.