Geschrieben am

WELCHER HIGHLIGHTER PASST ZU MIR?

Perfect Glow. 

Der Zauber eines guten Make-Ups liegt darin, nicht zu geschminkt auszusehen. Die Natürlichkeit sollte uns ins Gesicht geschrieben sein und deswegen müssen wir uns mit den Möglichkeiten auseinandersetzen. Der Highlighter ist zu Recht zu einem großen Trend geworden und ihr erfahrt, wie ihr ihn richtig einsetzt und welche Unterschiede es gibt. 

Heute beantworten wir diese Fragen:

  1. Wo wird der Highlighter richtig aufgetragen? 
  2. Wie trage ich den Highlighter auf?
  3. Was muss ich bei der Farbe beachten? 
  4. Welche Konsistenz ist geeignet für mich? 

Zu 1.) 

Der Highlighter wird an ganz speziellen Stellen im Gesicht aufgetragen. Die zwei Hauptgebiete liegen über und unter dem Auge. Den Pfeilen entlang tragen wir das Glitzer auf. Dabei orientieren wir uns an unserem Wangenknochen und hören ca. unter der Pupille auf, wenn wir geradeaus schauen. Im rechten Winkel geht es die Schläfe hoch und hier setzen wir den Akzent auf der Stirn, am höchsten Punkt unserer Augenbraue. 

Zu 2.)

Wie wir den Highlighter auftragen, liegt an der Auswahl, die wir getroffen haben. Es gibt nämlich viele Unterschiede. Man kann den Highlighter mit einem Pinsel auftragen und das Glitzer aus einer Palette auswählen. Auch gibt es Highlighter, die direkt einen Roller am Verschluss haben oder einen kleinen Pinsel, wie bei einer Wimperntusche. 

Zu 3.)

Die Farbe muss sich deinem Hauttyp anpassen und muss etwas heller sein, damit der Glow auch zur Geltung kommt und eben für einen Highlight-Effekt sorgt und nicht nach einem glitzernden Rouge oder Konturenstift aussieht. So kann es sein, dass du im Sommer, mit etwas braunerer Haut, einen anderen Ton brauchst. 

Tipp: Orientiere dich im Laden nicht an dem Ergebnis auf deinem Handrücken, da hier die Hautfarbe meist anders ist als im Gesicht. Halte den Highlighter neben dein Gesicht oder vergleiche die Farbe mit deiner Foundation. 

Zu 4.)

So wie es verschiedene Arten des Auftragens gibt, unterscheiden sich auch die Konsistenzen. Manche sind eher pulverig, andere wirken feucht oder beanspruchen ein intensives Auftragen für einen Effekt. Hier musst du wieder auf deinen Hauttyp achten. Bei trockener Haut wirkt ein feuchter Glow auffrischend, bei "fettiger Haut" solltest du eher zu einem pulverigen Highlighter greifen, der gleichzeitig wie ein Puder abmattet. 

Viel Spaß beim Highlighten! Falls ihr noch Tipps oder Anmerkungen habt, hinterlasst gern einen Kommentar unter diesem Beitrag! Ich freue mich!

// redaktioneller Beautybeitrag | Affiliate Links 

// Werbung: Make-Up by Theodora Skalkou

4 Gedanken zu „WELCHER HIGHLIGHTER PASST ZU MIR?

  1. Super hilfreiche Tipps. Highlighter ist diesen Sommer auf jeden Fall mein Must-Have Beautyprodukt. xxx

    1. Liebe Anna,

      vielen Dank für dein tolles Feedback! Ich finde auch, dass der Highlighter Trend so berechtigt ist und wir so das beste aus uns rausholen können.

      xx Kim

  2. Wow die Bilder sind ein Traum!! DU schaust sooo klasse aus – ich liebe das Makeup an dir ♥ und yes – ohne Highlighter geht bei mir auch nichts mehr 😉 Merci für die Tipps
    xxx
    Tina

    https://styleappetite.com

    1. Liebe Tina,

      vielen vielen Dank für dein Feedback und die super süßen Worte!
      We shine bright like a diamond diesen Sommer 😉

      xx Kim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.