WIE WIR DIE FASHIONBRANCHE ENTSCHLÄUNIGEN

Klasse statt Masse. 

Diese schnelle Welt wirkt sich nicht nur negativ auf unser Gemüt aus, sondern auch auf eine ganze Branche. Die Modeindustrie macht es uns mit den vielen Kollektionen im Jahr nicht leicht und wir verfallen diesem Konsum ohne Wiederworte. Heute jedoch machen wir dies zum Thema und reden über nachhaltiges Konzept. 

Krampfhafter Besitz. 

Wir wollen immer mehr und wir wollen, dass es uns gehört. Das ist bei den ein oder anderen Dingen auch völlig in Ordnung, denn wir alle finden Gefallen an schönen Sachen. Aber wir sollten uns von diesem Gefühl nicht einholen lassen oder uns gar über den Besitz, den wir haben, definieren. Wir müssen uns frei von diesem Zwang machen.

RE-NT

RE-NT ist ein Anbieter, der sich auf Nachhaltigkeit und Beständigkeit konzentrieret. Die Klamotten, die hier angeboten werden, sind nachhaltig produziert oder Second-hand. Wir müssen nicht von heute auf morgen alle "fair" einkaufen, wir müssen nur bewusster werden und so bleibt zum Beispiel das Chloé Kleid auf dem Foto länger im Gebrauch. 

Was genau ist RE-NT? 

Es steht schon wieder eine Hochzeit vor der Tür und du weißt genau, dass du das teure und wundervolle Kleid nur einmal tragen wirst - danach verschwindet es in der hinteren Ecke des Schrankes! Mit dem Verfahren bei RE-NT kannst du dir für diesen Anlass einfach ein Kleid leihen. Du zahlst miete für das Kleidungsstück und nach dem Anlass geht es wieder zurück. Wir machen uns das große Angebot der Welt zu Nutze und bleiben einem minimalistischen Lebensstil treu, der Platz für Konzentration auf das Wesentliche und Wertschätzung lässt.

Die Möglichkeit seinen Kleiderschrank zu erweitern ohne Besitz anzuhäufen ist ein neuer Schritt sich mit der Mode auseinanderzusetzen. Brands und Pieces werden plötzlich greifbar, die für eine Anlass vorher nicht im Budget lagen. Wir können öfter unseren Stil ändern, wir können Mode ausprobieren, sie tragen und uns danach unbekümmert einem neuen Teil widmen - mit dem guten Gewissen, dass wir weder verschwenderisch noch unglaublich Konsumorientiert gehandelt haben. 

// Werbung, weil Markennennung 

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.