TIPPS GEGEN LUFTVERSCHMUTZUNG AUF DER HAUT

Der Großstadtjungel ist aufregend, auch für unsere zarte Haut. Deswegen habe ich Tipps gegen Luftverschmutzung auf der Haut für euch. Wer Lust auf Eindrücke aus New York hat und sich schon immer gefragt hat, was man für einen besseren Teint im Stadtleben machen kann, der findet in diesem Artikel antworten. 

Autos hupen, Menschen reden laut, schreien über die Straße oder in ihr Telefon, Sirenen heulen auf, Ampeln schalten von Grün auf Rot, Absätze stolzieren über den Asphalt, Hunde bellen, Baustellen geben laute Schläge von sich, es riecht nach leckerem Essen und gleichzeitig nach saurem Müll, der sich in Plastiktüten auf dem Gehsteig sammelt. 

Die Stadt, die niemals schläft, ist immer in Bewegung. Ich persönlich mag das Leben in der Grossstadt, es ist immer viel los, es gibt immer etwas zu tun, die Eindrücke und der Austausch inspirieren und treiben mich an – ich schwimme mit dem Strom und habe das Gefühl, dass ich weiterkomme und meinen Horizont erweitere. Doch es kommt der Zeitpunkt, da wird die äußere Hektik zu einer inneren Unruhe. Der Moment der Stille wird unerträglich und schnellstmöglich suche ich wieder eine Beschäftigung. Zur Ruhe komme ich so auf keinen Fall und das wirkt sich langfristig auf die Seele, das Gemüt und die Haut aus. Schlechter Schlaf, Unreinheiten, Falten, Pickel, trockene Stellen oder Rötungen sind bei dem ständigen Schminken und dem Smog in der Luft vorprogrammiert. Es hilft also, immer mal wieder einen Schritt zurückzutreten. Das Leben in der Stadt darf sich ohne mich weiterdrehen. Ich und mein Körper stehen nun ganz oben auf der To Do Liste. 

“Bei Stadtbewohnern beobachten wir eine beschleunigte Entstehung von Falten sowie 25 bis 30 Prozent mehr Pigmentflecken, vor allem im Wangenbereich”, erklärt auch Dr. Sabine Gütt, Kosmetologin und Cosmetic Consultant aus Hamburg. (Quelle: Gala.de) 

FRISCHER TEINT IN DER STADT 

Ich habe A4 Cosmetics mit nach New York genommen. Die Marke, die für Schönheit von Innen und Außen sorgt, habe ich euch dieses Jahr schon öfter vorgestellt. Ich bin immer wieder begeistert, was für angestimmte und passende Produkte die Kosmetikmarke für meine Haut hat. 

A4 ENZYME PEELING POWDER

15 Päckchen sind in einem Paket und es erwartet dich ein Puder, welches du auf deine Hand gibst und mit Wasser mischst. Dann reibst du solange deine Hände bis Schaum entsteht und diesen reibst du dir sanft aufs Gesicht. Ich massiere den Schaum immer bis zum Dekolleté und nachdem es kurz eingezogen und abgewaschen ist, fühlt sich alles so rein und weich an. Ich habe wirklich das Gefühl, all den Schmutz von meiner Haut entfernt zu haben. Durch die Exfoliation werden Hautschüppchen entfernt und die Haut wird schneller regeneriert. 

A4 FACE WASH MOUSSE 

Dieses Face Wash Mousse beinhaltet Argan Leaf Cell Extract, Amino Acids, Aloe Vera und Mineralien vom Great Barrier Reef. Ich mag an dem Mousse besonders, dass es sich ganz sanft anfühlt. Die unreine Haut wird dadurch nicht noch mehr strapaziert. Tiefenwirksame Reinigung ohne auszutrocknen ist für mich das A und O nach langen Reisen oder Arbeitstagen. Tipp am Rande: Wenn ihr mit eurem Partner reist, hat der sogar auch etwas von dem Face Wash Mousse, es eignet sich nämlich sehr gut für die Rasur im Gesicht. 

A4 PERFECT BALANCE MASK 

Um diese sehr angenehme Reinigung abzurunden, die die Hautfunktion nach der Luftverschmutzung wieder ins Gleichgewicht bringt, trage ich die Perfect Balance Mask von A4 auf. Die klärende und beruhigende Regenerationsmaske fühlt sich unglaublich gut auf der Haut an. Ich mag das dickflüssige, es zieht sofort ein, hinterlässt jedoch einen Film, der mir lange das Gefühl gibt, dass ich mich gerade um mein Haut kümmere. Die Crememaske mit reinem Mikrosilber bringt die Hautfunktion ins Gleichgewicht. So beuge ich neuen Entzündungen vor. 

A4 IMPULSE

Die Trinkampullen, eine Kombination aus Ceramiden und Kollagen-Peptiden sowie weiteren wichtigen Nährstoffe für die Haut, sorgen für die Schönheit von innen. Mehr zu den Nahrungsergänzungsmitteln könnt ihr in DIESEM Artikel nachlesen. Klein und handlich passen die Ampullen in jede Handtasche oder das Handgepäck.

Durch diese Routine bin ich in New York einen nervigen Pickel am Kinn relativ schnell wieder losgeworden. Auch ist meine Haut im Gesicht nicht ausgetrocknet und ich habe immer mal wieder versucht einen Tag ohne Make Up einzulegen, um der Wirkung eine Chance zu geben. Von New York geht es wieder nach Berlin und hier liegt ebenso viel Smog in der Luft. Da ist eine rund um die Uhr Versorgung einfach ein Pflichtprogramm. Ein Enzyme Peeling Powder, eine Trinkampulle und die Regenerationsmaske habe ich schon im Handgepäck, damit die Strapazen des Langstreckenfluges und der trockenen Luft im Flugzeug keine Spuren hinterlassen. 

Folge:

3 Kommentare

  1. Avatar
    Tamina
    21/09/2019 / 9:00

    Hört sich nach tollen Produkten an. Werde ich einpacken, wenn es in die Stadt geht. Im Moment gönne ich mir eine Auszeit für Körper, Geist und Seele im Allgäu. Alles Liebe für dich.

    • Kim
      Kim
      Autor
      23/09/2019 / 9:47

      Liebe Tamina,

      oh so schön, ins Allgäu zieht es mich auch schon ganz bald. Freue mich schon auf frische Luft, Berge und schöne Landschaft wohin das Auge reicht. Hab eine wundervolle und erholsame Zeit.

      xx Kim

  2. Avatar
    Nadine
    23/09/2019 / 11:59

    Hey Kim, boah jedes Mal denke ich am Abend, was die Luft in einer Grossstadt meiner Haut wieder angetan hat. Richtig schlimm, umso besser, dass du das mal so genau ansprichst… das Powder klingt doch wirklich hilfreich, sollte ich ausprobieren. X N

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere