Geschrieben am

TIPPS FÜR EINE NEUJAHRSROUTINE

ALLTAG MEISTERN

Keine Sorge, das wird kein überheblicher Beitrag, wie man seine Goals in 2019 erreicht und endlich gesünder, fitter und überhaupt viel besser wird. Diese Ansagen hängen uns wohl alle zu den Ohren raus! Der Artikel soll dir mit kleinen Tipps helfen, eine Routine für dich und deinen ganz normalen Alltag zu finden. Ich bin gespannt auf deine Meinung, hinterlasse einfach einen Kommentar unter dem Artikel.

NEW YEAR NEW ME - Schön wäre es!

Das einzige was du nämlich wirklich aus 2018 mit nimmst, bist du selbst - da haben wir den Salat! Das Problem bei Neujahrsvorsätzen ist, dass diese viel zu breitgefächert beschlossen werden. Ein Beispiel:

"Ich möchte mich gesünder ernähren!" Aha und wo? Im Restaurant, Zuhause? Wann? Beim Frühstück, beim Dinner? Wie? Mehr Gemüse oder weniger Schokolade. 

Gehen wir doch einfach kleinere Schritte, die wir überschauen. Somit können wir auch regelmäßig kontrollieren, ob wir diesen definierten Vorsatz auch einhalten. Ich habe euch meine Vorsätze aufgelistet und bin gespannt, ob ich jemanden von euch ebenso dazu motivieren kann?! 

1. KRAFT DES WASSERS

- Ich platziere ein Glas neben das Waschbacken und trinke direkt nach dem Aufstehen ein ganzes Glas stilles Wasser. So starte ich hydriert in den Tag. 

- Ich wasche mein Gesicht oder dusche jeden Morgen mit eiskaltem Wasser. So rege ich den Blutkreislauf an. 

2. POWER DURCH FRÜHSTÜCK

- Wenn es schnell gehen muss, bereite ich es Abends schon vor: 

Haferflocken, Obst, Chia Samen, Protein, Banana, Cinnamon, Almond milk mischen und in den Kühlschrank stellen. 

- Bei mehr Zeit

Haferflocken, Chia Samen, Banane, Eischnee im Wasser aufkochen. Frisches Obst und almond butter.  

3. RUHE DURCH PFLEGE

- Ein Ritual gibt dem Geist und Körper Sicherheit. Gerade unsere Haut wird tagsüber sehr beansprucht und somit lege ich 3 Produkte fest, die den Tag perfekt ausklingen lassen. Wichtig ist die Reinigung, die Entspannung und die Pflege. 

Was sagt ihr? 

Wenn alle 3 Schritte befolgt werden, haben wir schon eine Routine geschaffen, die wir sowieso irgendwie jeden Tag machen. Wichtig ist, dass wir diese Steps bewusst erleben, damit wir uns und unserem Körper das Gefühl von Sicherheit und Wohlbefinden geben. Damit haben wir schon mehr geleistet, als wir uns erhofft haben. Die Dinge, die über den Tag passieren werden wir mit dieser inneren Balance meisten! 

xx Kim 

// Credits | Schuhe: Hoka Shoes | Outfit: ARYS via @agencyv 

// Redaktioneller Beitrag | Affiliate Links | Werbung 

2 Gedanken zu „TIPPS FÜR EINE NEUJAHRSROUTINE

  1. Das mit dem Trinken von Wasser stelle ich ganz oben auf meine Liste. Ich trinke sehr wenig, habe aber festgestellt, dass es mit lauwarmem Wasser besser geht. Muss nun nur noch konsequent dabei bleiben. Mein Gesicht allerdings erfreut sich schon lange an eiskalten Güssen und ich könnte nicht mehr ohne. Beim Duschen schaffe ich die Beine und Arme, vielleicht kommt dieses Jahr noch der Rest dazu. Und Frühstück…..es geht nicht ohne. Liebevoll zubereitet gebe ich mir beim Essen Zeit für mich, um danach gestärkt und zufrieden in den Tag zu starten.
    Schön von dir, dass du uns daran erinnerst, dass die alltägliche Rotutine im Leben wieder einen wichtigen Stellenwert bekommt.

    1. Liebe Tamina,

      ich bin begeistert, dass du davon schon so viel in deinen Alltag integriert hast. Oft sind es gar nicht die größten Veränderungen, sondern kleine Dinge, die uns weiterbringen. Bin gespannt, ob das Wassertrinken auch noch zu einer Deiner Stärken wird.

      Ein Happy new Year wünsche ich Dir auf jeden Fall noch 🙂

      Liebst
      Kim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.