Geschrieben am

Das eine sind die Klamotten, das andere die Haltung

UPRIGHT POSTURE, DARLING! 

Ständig sprechen wir über Trends und die Mode. Wie wir die Kleidung am besten kombinieren und welche Schnitte und Farben gerade angesagt sind. Eine Sache, der wir viel zu wenig Beachtung schenken, ist jedoch immer „in“ und zwar die Haltung. 

TIERE HABEN STETS EINEN STOLZEN GANG. 

Vielleicht sollten wir uns von den liebsten Haustieren etwas abschauen. Es heißt ja nicht umsonst, wir können viel von ihnen lernen. Denn nichts ist so schlimm, wie ein toller Look mit Buckel, schlaffen Schultern oder einem schlürfenden Gang. 

Wir müssen Haltung bewahren. 

Nur so werden wir unserem Outfit gerecht und vor allem uns selbst! 

WE CAN CHANGE THE GAME. 

Wir alle kennen diese Tage, an den wir uns gerne unter der Decke verstecken wollen. Wir verlassen das Haus und laufen gebeugt, in der Hoffnung niemand sehe uns. So fallen wir jedoch nur noch mehr auf, leider negativ. Gerade an solchen Tagen müssen wir uns selbst den Kampf ansagen. 

Ein paar Tipps, die dich wieder in eine stolze Haltung bringen! 

  1. Denke an ein schönes Erlebnis! 
  2. Was hattest du an?
  3. Wie hast du dich darin gefühlt? 
  4. Wie haben andere an diesem Tag auf dich reagiert? 
  5. Nehme dieses Gefühl tief in dir auf! 
  6. Übertrage es auf die jetzige Situation!

Versuche diese Tipps im Alltag anzuwenden. Denke an die starken Momente, die jeder von uns hat und schlüpfe in diese selbsbewusste Haltung. Du wirst sehen, damit kannst du den ganzen Tag verändern - oder dein Leben... 

Wir haben viel mehr selbst in der Hand, als wir meist für möglich halten!

xx. 

THE END

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.