Geschrieben am

VICTORIA´S SECRET: MOTIVIERT STATT DEPRIMIERT

Die Wahl deines Blickwinkels.

Wenn wir nicht so damit beschäftigt wären zu Jammern und uns an dem Leben, Körper oder auch Leid anderer zu ergötzen, hätten wir viel mehr Energie für unser eigenes Wohl. Während die anderen nun gegen die Victoria´s Secret Models hetzen, schöpfen wir daraus Motivation. Und so geht es...

Bist du ein Pessimist oder Optimist? 

Es gibt zwei Arten von Menschen im Leben, die Pessimisten und die Optimisten! Falls du gerade darüber nachdenkst zu welcher Sorte Mensch du gehörst, hier eine kleine Hilfestellung: 

Die Victoria´s Secret Show läuft und dein Gedanke dabei ... 

... Die Show vermittelt ein ganz falsches Bild von einem Frauentyp und wenn man das anschaut bekommt man Depressionen. Das ist einfach ungesund und kein "normaler" Mensch sieht so aus! 

ODER

...Wow! Die Models haben so hart trainiert und es in ihrer Karrierelaufbahn tatsächlich geschafft auf diesem Laufsteg laufen zu dürfen. Ich habe Respekt vor dieser Leistung und die Körper sehen toll und fit aus! 

Na, bei welchem Zitat hast du dich eher erkannt? 

Einfaches Prinzip

Wenn ein Manager an der obersten Stelle arbeiten möchte, muss er besser rechnen können als die anderen. Wenn ein Reiter das Tunier gewinnen will, muss er das Pferd trainieren höher zu springen. Wenn ein Model die VS Show laufen möchte, muss sie dem Schönheitsideal dort entsprechen und hart an sich arbeiten. 

Alle die, die sich beim Zuschauen der Show ins Selbstmitleid stürzen, haben nicht verstanden, dass die Mädels ihren Job machen und zwar einen sehr guten. Manche von ihnen können dafür vielleicht nicht gut rechnen und werden nie ein Top Dog auf der Wall Street sein, aber jeder hat seinen Beruf (ausgewählt!!) und der bringt Aufgaben mit sich. Dazu gehört bei einem VS Model ein makelloses Erscheinungsbild. Natürlich hat nicht jeder die Vorraussetzungen ein Model zu sein, aber auch nicht jedes Model hat die Disziplin ein VS Model zu werden und eben auch nicht jeder kann als Broker Zahlen hin und her schieben. 

Wir allein haben es in der Hand wie wir die Show, die Körper und den Beruf der Models wahrnehmen - wir konsumieren und interpretieren.

Entweder ...

Sehe das ganze VS Schauspiel einfach etwas gelassener und genieße die Show mit einer Schüssel Popcorn auf der Couch und einem Augenzwinkern. Sei stolz auf das was du beruflich machst und kannst. 

Oder...

Die Alternative ist, sich diese It-Girls, zumindest deren Disziplin und Ehrgeiz, als Motivation zu nehmen und einfach selbst etwas öfter das Gym zu besuchen. Ich habe mich an das Aspria in Berlin herangetastet. Ich liebe Sport, denn hier kann ich abschalten. Vor allem im Aspria gibt es so viele verschiedene Kurse und Möglichkeiten, dass ich genau das machen kann, wonach mir heute ist.

ASPRIA IN BERLIN 

Mein Favorit ist bisher der Tribalfit Kurs, denn hier komme ich richtig ins Schwitzen. Danach bin ich ausgepowert und glücklich, dass ich mich motiviert habe. Mein Körper fühlt sich gut an und ich freue mich jedes Mal auf den Muskelkater, denn der erinnert mich daran, wie fleißig ich war. Ich könnte aber ,mit einer Mitgliedschaft dort, auch schwimmen, Übungen an Geräten, Streiching Kurse, Spinning etc. machen. Zur Belohnung und Entspannung gibt es sogar einen kleinen Wellness Bereich. 

Sport tut dem Körper und der Seele gut und ich bin froh, dass ich etwas Positives aus dem Geschehen für mich mitgenommen habe. Ich trage die Verantwortung für meinen Konsum, ob den der Show oder den meines Essens und möchte hier einfach clever und optimistisch reagieren - und Du? 

* In Kooperation mit dem Aspria - Besuch Dank eines Gutscheins. 

** Kleidung ist gestellt von Agency V: Sport-BH und Hose von BJÖRN BORG & Schuhe von HUK 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.