Geschrieben am

WHEN IT COMES TO BOTOX & HYALURON…

Tabuthema.

"Wenn wir uns die Haare färben oder falsche Nägel tragen, dann äußert sich darüber keiner negativ. Sobald jedoch von Botox oder Hyaluron gesprochen wird, schrecken alle zurück und haben damit nichts zu tun! Wir müssen den Leuten die Angst nehmen und sie aufklären", spricht Laura Wehner, die Image-Verantwortliche der Marke HY STUDIO. Genau das tun wir in dem heutigen Interview. 

Experteninterview. 

Wie oft zermartern wir uns den Kopf über unser aussehen? Leider tragen jedoch wir alleine die Verantwortung für unsere Haut unser Gewicht und alles was zu unserem äußeren Erscheinungsbild dazugehört.

Verantwortung bedeutet auch, sich mit einem Thema intensiver auseinanderzusetzen, um später eine reflektierte Entscheidung treffen zu können. Gerade bei chirurgischen Themen zögern wir, haben Angst vor dem Resultat oder auch der gesellschaftlichen Reaktion. 

"Face Lifting gehört immer noch zu einem Tabuthema in der Gesellschaft und möchte nicht zugegeben werden", spricht Laura Wehner (rechts im Foto). Dabei ist es längst keine Seltenheit mehr, dass man der natürlichen Alterung entgegenwirkt. 

Fangen wir von vorne an, um den Grund einer Behandlung zu verstehen und somit aufzuklären, warum Schönheit ein Prozess ist, der auch Eingriffe in Anspruch nehmen kann. 

Der Unterschied. 

Zuerst klären wir auf, dass der Begriff Botox ein Firmenname ist und richtig verwendet Botolinumtoxin heißt. Hier handelt es sich um ein Mittel, welches den Muskel lähmt. "Eine Muskelrelaxansubstanz, die die Nerven daran hindert den Muskel zu aktivieren" erklärt Dr. Daniela Krug. Der Muskel ist also völlig entspannt und dies löst den Effekt aus, dass keine Falten mehr entstehen. Hier kann natürlich vorbeugend agiert werden, indem man frühzeitig z.B. die Zornesfalte mit einer geringen ml Anzahl behandelt.

Das hat ganz einfach den Vorteil, dass sich die Falte erst gar nicht richtig bilden kann. Wenn sie in einer "entspannten" Haltung immer noch zu sehen ist, ist es eigentlich schon zu spät - beziehungsweise ab jetzt muss intensiver behandelt, regelmäßiger gespritzt und eine höhere ml Anzahl verwendet werden. 

Hyaluron ist ein körpereigener Stoff, der jedoch zu einem andern Zweck verwendet wird. Bei dieser Behandlung geht es um ein generelles aufpolstern des Bindegewebes. Das Wasser wird gebunden und gibt Volumen zurück. 

Entscheidend ist also das Ziel, welches mit einer Behandlung erreicht werden soll und nicht der Inhaltsstoff an sich. "Viele kommen mit Vorstellungen und haben wenig Ahnung von der Materie, deshalb ist es wichtig sich damit zu beschäftigen", spricht Dr. Krug aus Erfahrung. 

HY STUDIO 

Das HY STUDIO eröffnet im Sommer 2018 sein erstes Studio in Berlin Mitte, ist jedoch ab sofort auch als Pop-up in dem Cryotherapie Studio CTB East. Hier gibt es kein Tabuthema und die Experten stehen mit Rat und Tat zur Seite. "Ein medizinisch und professionelles Wohlfühlerlebnis, bei dem der Preis und die Leistung stimmt", schwärmt Laura Wehner, die sich intensiv mit den Bedürfnissen der Kunden auseinandersetzt. 

Laura W. erzählt weiter, dass "das HY Studio seinen Kunden neben den Behandlungen auch einen Powder Room bietet, der vor allem im Alltag eine Ruheoase darstellt und den Bedürfnissen nachkommt." Wer also auf sich Acht gibt, muss sich nicht verstecken und kann selbstbewusst irritierende Stellen im Gesicht mit Botolinumtoxin behandeln oder mit Hyaluron dem Gesicht eine neue Frische verleihen. Wie so oft hält nichts für immer und die Behandlungen müssen nach gewissen Zeiträumen wiederholt werden - das ist jedoch auch eine Chance, sich dem Thema langsam anzunähern und die Effekte auszutesten. 

WUSSTEST DU,...

... ,dass Botolinumtoxin nicht nur für die Schönheitschirurgie verwendet wird? Mit dem Wirkstoff kann man auch gezielt gegen Migräne arbeiten. Kopfschmerzen entstehen oft durch eine Verkrampfung und eine unausgeglichene Haltung, dadurch verhärten sich die Muskeln und ein stechender Kopfschmerz entsteht. Wie bei der Akupunktur wird nach den auslösenden Stellenden/ Knoten gesucht und statt einer Nadel, gibt es eine kleine Spritze zur Entspannung.

..., dass man mit Botolinumtoxin auch gegen die Produktion von Schweiß hilfreich ist. Das Mittel wird an bestimmte Stellen gespritzt, damit die Schweißdrüsen das Gefühl bekommen, nicht auf Hochtouren arbeiten zu müssen. Vielleicht besser investiert als in eine Tonne Deo, die nasse Achselhöhlen ja doch nicht verhindern.  

// In bezahlter Kooperation mit HY STUDIO | Werbung 

4 Gedanken zu „WHEN IT COMES TO BOTOX & HYALURON…

  1. Sehr interessant dein Text. Man liebäugelt ja vor dem Spiegel immer mal wieder mit dem Thema. 😏 Mich persönlich würden im Moment tatsächlich die Reaktionen anderer noch davon abhalten. Noch bin ich nicht so weit, aber mit deinen offenen Worten diesem Thema schon ein Schritt näher. Mal sehen was da noch kommt.👵👩👧

    1. Liebe Tamina,

      vielen Dank für deine Gedanken. Ich freue mich, dass du so offen darüber sprichst. Ich bin ganz gespannt, was du in Zukunft aus diesem Thema machst und freue mich unglaublich, wenn du es mit uns teilst.

      Liebst
      Kim

  2. In kurzer Zeit bin ich wiederholt auf das Thema Botox gestoßen. Toll geschrieben, dein Artikel, so langsam verlier ich die Scheu vor Behandlungen dieser Art…

    1. Liebe Dana,

      wie spannend! Freut mich sehr, dass der Artikel dir gefällt und dich inspiriert. Einfach eine Thematik, der wir uns gemeinsam positiv annähern können!

      Liebst Kim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.