KOLUMNE: MEDIALES ICH

_____________________________________________________

Eine Kolumne ist ein regelmäßig erscheinender Meinungsbeitrag. In meiner Kolumne geht es um das mediale Ich. Wer sind wir im Netz und was tun wir uns im digitalen Raum eigentlich alles freiwillig an? Wo verbergen sich die Gefahren, was nervt so richtig und wie nehmen wir die Chancen wahr?

Ich habe mich für diese Beitragsreihe entschieden, weil ich kein Blatt vor den Mund nehmen möchte und mir der Bereich der Medienbildung sehr am Herzen liegt. Wir dürfen die Augen vor Trends, Emotionen und Gefahren nicht verschließen. Ich möchte durch meine Meinung das digitale Wertesystem hinterfragen und Input liefern, so dass wir uns im virtuellen Raum wohlfühlen.

Meine Meinung darf von euch kritisiert, hinterfragt und bewertet werden. Ich freue mich auf einen konstruktiven Austausch mit euch.

P.S.: Die Text-Bild-Schere liegt weit auseinander. Denn die Worte sind so pur, nahbar und unglaublich persönlich, doch auf den Bildern werdet ihr andere Gesichter als das Meine sehen. Mit der Fotografie andere Persönlichkeiten kann ich mich manchmal noch besser ausdrücken. Ich möchte werde hier somit alles von meinem inneren Seelenleben preisgeben.

Viele Denkanstöße wünsche ich euch! xx Kimyana

_____________________________________________________

DIE QUAL DER AUSWAHL – WAS SOLL ICH HÖREN, LESEN, SCHAUEN?
WENN DIE (DIGITALE) SEELE LEIDET
PHARMA-LOBBYISMUS IM ÖFFENTLICH RECHTLICHEN
WARUM ICH MANCHMAL AUS DEM FENSTER STARREN MUSS?!
KOMMAS UND DER GENITIV SIND DER NEUE SIXPACK
TOXIC POSITIVITY – EIN DEPRIMIERENDER INSTAGRAM TREND?
AUTHENTISCHE LITFASSSÄULE – WANN MICH DAS BLOGGEN AN MEINE GRENZEN BRINGT!
WIE ICH ES ZUR FULLTIME BLOGGERIN SCHAFFTE