5 GESICHTS-TOOLS FÜR SCHÖNERE HAUT

Ist es nur zu einem Trend geworden, sich das Gesicht makellos zu rollen oder bringen die Gesichts-Tools wirklich eine schönerer Haut mit sich?

Ich habe verschiedene Gesichtsroller getestet, die ich euch jetzt vorstellen werde. Dazu immer was diese Gadgets bringen sollen und welche Wirkung ich damit erlebe.

MICRO NEEDLING

Mit einer Micro-Needling Behandlung fügen wir der Haut minimale Verletzungen zu. Dadurch werden die Reparaturmechanismen angeregt und die Durchblutung gefördert. Die Wirkung: Die Zellen produzieren vermehrt Kollagen, Hyaluronsäure und elastischen Fasern, was die Haut jugendlicher und straffer wirken lässt. Eine leichte Rötung nach der Behandlung ist normal.

Natürlich ist es irgendwie ungewohnt und tut auch etwas weh. Da meine Haut durch die Trockenheit relativ gereizt ist, kann ich das Micro-Needling nicht immer ertragen und brauche oft schonendere Methoden. Aber hin und wieder empfinde ich die Micronadeln als Hilfreiche, eben die die Durchblutung wieder in Schwung zu bringen. Die Anwendung ist für mich zum Beispiel auch einem warmen Bad angenehmer, wenn die Haut etwas weicher ist und nicht so spannt.

KONJAC-SCHWAMM

Der makronengroße Schwamm besteht aus reinen Konjac-Fasen und wird erst durch das Wasser weich und angenehm anwendbar. Die in dem Konjac-Mehl enthaltenen Spurenelemente und Vitamine versorgen die Haut schnell und praktisch mit Nährstoffen und Feuchtigkeit. Auch dieser Schwamm fördert die Durchblutung und entfernt Hautschuppen.

Im Gegensatz zu den Nadeln jedoch eine weitaus sanftere Methode. So ein Schwamm ist wirklich angenehm auf der Haut. Ich integriere die Anwendung oft beim Duschen.

GESICHTSBÜRSTE

Da ich auf die Reinigung der Haut schwöre und diese Behandlung die Grundlage für alle weiteren Schritte ist, bin ich ein großer Fan von Gesichtsbürsten geworden. Denn die Bürsten reinigen das Gesicht in nur 60 Sekunden intensiv, entfernen bis zu 6x besser das Make Up und trägen alte Hautschuppen ab.

Achte darauf, ob du der Hauttyp für so eine Behandlung bist. Bei zum Beispiel Akne würde ich ein Gespräch mit einem Hautarzt empfehlen. Ein zusätzliches Strapazieren sollte vermieden werden.

Ich habe zum Beispiel sehr trockene Haut und für mich ist es hilfreich, die Hautschuppen aus dem Gesicht zu bekommen. So habe ich einen gesünderen Glow und die Cremes können besser wirken.

Wie genau ihr eine Gesichtsbürste anwendet, könnt ihr dem Artikel “Ungeschminkte Wahrheit” lesen.

JADE ROLLER

Diese Steinroller sind wirklich zu einem Trend-Gadget im Badezimmer geworden. Ich finde auch, dass der Jade Roller hält, was er verspricht. Die Wirkung des Jadesteins wurden in der chinesischen Medizin entdeckt und angewendet. Die Jade-Harmonie sorgt für ein inneres Gleichgewicht und hat einen De-Stress Effekt. 

Ich bin sehr empfänglich für die Heilkraft aus der Natur und kann dem Roller daher viel abgewinnen. Was ich einfach aus dem Moment heraus beobachte, ist dass der Effekt kühl ist und die Haut abschwillt. Das Ritual fühlt sich gut an und das Wissen, dass der Stein durch die Massage der Hautalterung vorbeugt überzeugt mich.

ROSENQUARZ ROLLER

Nicht nur der Jade Roller hat uns angetan. Die Roller gibt es in Form jeglicher Steine und alle haben eine andere Wirkung auf unsere Haut und unser Wohlbefinden. Ein toller Effekt ist, dass müde Haut belebt und gestrafft wird. Seren und Öle können durch eine Massage besser in die Haut eindringen und somit ist ihre Wirkung effizienter.

Wer sich für solche Themen öffnet, weiß bestimmt, dass man die Kraft von Steinen nicht unterschätzen sollte.

Der roste Stein steht für Fruchtbarkeit und wurde laut einer griechisch und römischen Mythologie der Liebe wegen auf die Erde gebracht worden sein. Liebe in unser Leben zu lassen, kann nie verkehrt sein.

Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.