ON THE ROAD WITH KUUNO + MALLORCA TIPPS

Befreiend! Das ist das erste Wort,  welches mir in den Sinn kommt, wenn ich an Mallorca denke. Bevor es jedoch auf eine Reise geht, muss der Koffer gepackt werden. Meist eine Aufgabe, die wir lange vor uns hinschieben und dann, auf den letzten Drücker, alles unkontrolliert zusammensuchen. Seit ich meinen neuen Kaarlo von KUUNO habe, macht mir das Packen sogar Spaß. Ich gebe euch daher Einblicke, warum das so ist und wie das Kofferpacken richtig effizient, organisiert und zügig ablaufen kann. 

KURZTRIP ODER LANGSTRECKE 

Das Kaarlo Model von KUUNO gibt es in vier verschiedenen Farben und ich habe mich in die „Sand Rose“ Variante verguckt. Mein treuer Begleiter hat es nun schon nach Kopenhagen und Kapstadt und Mallorca geschafft. Ob ich Langstrecke fliege oder nur zwei Tage an einem Ort bleibe, das Leben aus dem Koffer ist für mich als Bloggerin zur Gewohnheit geworden. Komplett unterschiedliche Ziele und Anlässe warten meistens auf mich, doch für meinen Kleiderschrank für unterwegs ist das keine Herausforderung und für mich persönlich von Beginn an ein durchdachter Ablauf. 

WAS MUSS ICH ALLES EINPACKEN & VERSTAUEN?

Die schlaue Aufteilung hilft mir, mich daran zu erinnern, was ich alles mitnehmen muss. Trotz des vielen Reisens lässt sich nur schwer eine Routine etablieren, umso hilfreicher ist es, den Koffer aufzuklappen und gleich zu sehen, welche Fächer wie genutzt werden können.

WASCHBEUTEL & NACHHALTIGKEIT 

Da ich großen Wert auf meine Pflegeroutine lege, brauche ich meine Cremes, Zahnbürste und ein Tonic Water immer griffbereit. Die Haut dehydriert nämlich beim Fliegen und viel Feuchtigkeit tut ihr gut. Bisher habe ich mich immer mit den Plastiktüten vom Flughafen rumgeschlagen, die am Ende für den Müll waren, da sie schnell kaputt gehen. KUUNO hat extra einen Flüssigkeitsbeutel für die Beautyartikel beigefügt. Diesen kann man immer wieder verwenden und ordentlich in dem Netz der Trennwand verstauen. Bei der Gepäckkontrolle am Schalter spare ich mir dadurch auch das unangenehme Suchen und kann meine Flüssigkeiten mit einem Handgriff aufs Band legen. 

Der nachhaltige Gedanke tritt bei KUUNO immer wieder auf. Auch für die Produktion des Koffers wird recyceltes Polycarbonat aus Deutschland verwendet. Das Material ist besonders hochwertig, widerstandsfähig, leicht und eignet sich daher perfekt für all meine Reisen. Da ich achtsamer leben möchte und mir meines Fußabdrucks beim Fliegen bewusst bin, finde ich spannend zu sehen, an welchen Ecken überall umgedacht und nachhaltiger agiert werden kann. 

CASUAL AND BUSINESS

Da so gut wie alle Reisen für mich mit Arbeit in Verbindung stehen, muss meine Kamera, der Laptop und der ein oder andere Look im Handgepäck sein. Das macht es mir einfacher zu jeder Zeit ein Foto zu knipsen oder operativ am Laptop zu arbeiten. Die Trennwand mit Innenfächern sowie Y-Straps sorgen für eine optimale Organisation in meinem transportablen Kleiderschrank. 

Tatsächlich lege ich meine Kleidung oft ungehalten übereinander und klappe dann das Überstehende in das Loch in der Mitte. Mit dieser Technik habe ich schon das ein oder andere Kleidungsstück mehr einpacken können. 

COLLECTING MOMENTS ON MALLORCA

Wenn die Vorbereitung und Reise so unkompliziert ist, kann ich mich viel besser auf die Momente konzentrieren und das Geschehen um mich herum genießen. Mallorca gehört zu meinen liebsten Reisezielen, denn man ist schnell dort, hat neben wunderschönen Stränden, süßen Städten auch genug Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten. Ganz nach dem Motto „Collecting Moments“ habe ich einige Erinnerungen gesammelt. Die leckersten Food Spots und die Highlights liste ich euch jetzt auf. Ich hoffe, eure nächste Reise wird ebenso entspannt ablaufen. Mein Kaarlo von KUUNO wird auf jeden Fall noch einiges erleben und mich weiterhin begleiten. 

MALLORCA FOOD 

  • Flanigan: Paella (Puerto Portals)
  • La Mia Via: Dinner (Port Andratx)
  • Rivareno: Beste Eis auf der Insel (Palma)
  • Ambigú Resto: Healthy Lunch/ Dinner (Palma)
  • Santina: Brunch (Palma)  
  • De Tokio a Lima: Lunch/ Dinner (Palma)
  • Son Vida Hotel: Sundowner
  • Nikki Beach: Sushi

Die Restaurants auf Mallorca sind ziemlich modern. Auch das Einkaufen lässt sich zum Beispiel sehr nachhaltig in den verpackungsfreien Läden machen. Mir ist allgemein aufgefallen, dass Mallorca hier viel wert drauf legt. Recycelbare Servietten oder Glas statt Plastik sind mir positiv aufgefallen. Diese Läden besuche und unterstütze ich gleich viel lieber. Habt hier auch ein Auge drauf und schon verringern wir die Nachfrage all des Mülls gemeinsam.

MALLORCA UNTERNEHMUNGEN 

  • Fahrradtour in den Bergen
  • Sóller im Norden besuchen
  • Führung auf einer Orangenfarm
  • Cala Romántica
  • Cala Santanyi
  • Santanyi Innenstadt
  • Katamaran mieten
  • Road Trip von Palma bis Muro Beach

HIGHLIGHT KATAMARAN TOUR

Diese Aktivität macht vor allem dann Sinn, wenn einige Leute zusammen kommen. Wir waren zu 10. und konnten so den Katamaran privat für uns nutzen. Wir sind in eine abgelegene Bucht gefahren. Konnten ins Wasser springen, bekamen Tapas vom Kapitän und Team serviert. Ein rundum schöner Ausflugstag der pro Kopf ca. 100€ kostete.

Die Anzahl der Gruppe ist wirklich entscheidend, welches Boot man mieten und dafür ausgeben möchte. Es gibt natürlich auch Motorboote in jeglicher Größe.

Ein Ausflug aufs Wasser lohnt sich auf jeden Fall.

Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.