WANDELBAR IM NEUEN JAHR 2020

Ich wünsche euch ein frohes neues Jahr, meine Lieben! Vielen Dank, dass ihr mich auf meiner Reise begleitet und immer wieder in Austausch mit mir tretet. Das Jahr 2019 war ziemlich chaotisch und viele Dinge kamen anders, als ich sie geplant oder mir vorgestellt hatte. Da wir Menschen oft eine verkrampft, verbissene und sehr ultimative Erwartungshaltung haben, überfordern uns Überraschungen und sorgen meist für einen Tiefpunkt. In 2020 möchte ich mich von dieser Haltung verabschieden und mir und meinem Weg mehr vertrauen. Die beste Beziehung zu mir selbst hat nichts mit Egoismus und Egozentrik zu tun, sondern mit Liebe und Dankbarkeit. Denn wer sich selbst am Nächsten steht, trägt Empathie im Herzen, die oft der Schlüssel zu positiven Erlebnissen und Beziehungen ist.

WIE TRETE ICH IN BEZIEHUNG ZU MIR SELBST? 

Es liegt ein schmaler Grat zwischen Egozentrik und authentischer Selbstliebe, der Unterschied liegt in der Quelle des Seins. Was meine ich damit? Wenn wir uns selbst lieben und unsere tiefsten Bedürfnisse kennen, dann wollen wir für uns selbst einstehen. Dann erkennen wir Situationen, in denen wir uns nicht wohl fühlen und hören auf unsere innere Stimme. Die Intention beruht einzig und allein auf der Liebe zu sich selbst und nicht auf dem Ausspielen des Gegenübers. Egozentrik / Egoismus hingegen steht sehr in einer Wechselwirkung mit anderen Personen. Der Ursprung ist der Dickkopf, die Eitelkeit und der Stolz. 

Es ist unglaublich schwierig, den Unterschied in der Praxis festzustellen, da wir von anderen Personen immer bewertet werden. Wenn dem Gegenüber die eigens getroffene Entscheidung nicht passt, wird die Person dir Egoismus vorwerfen, statt deine Intention der authentischen Selbstliebe erkennen zu wollen. Die Person fühlt sich gekränkt und möchte nun ebenso ihren eigenen Bedürfnissen nachkommen.

Klingt kompliziert, ist es auch, aber immer der Ursprung jedes Streits. Genau deswegen müssen wir uns selbst am besten kennen, denn schlussendlich wissen nur wir, warum wir manche Entscheidungen treffen wollen und bestimmte Gefühle haben. Wenn wir dies nicht selbst wissen, werden die Gefühle und Entscheidungen von anderen definiert und bestimmt – hier knallt es trotzdem irgendwann, meistens dann richtig, da wir unser Ich nie komplett ausblenden können, zum Glück! 

Um mit sich selbst in Beziehung zu treten, muss man mit Konfrontationen rechnen und versuchen, diese zu lösen. Dieser Austausch mit dem Gegenüber und sich selbst bringt einen oft meilenweit nach vorne. Oft sind es sogar die Menschen, die uns sehr nahe stehen, die unseren Weg mitbestimmen und keinen Raum für die eigenen Bedürfnisse lassen – die Eltern, der Partner, beste Freundin. Hier trifft Egoismus dann auf die authentische Selbstliebe – natürlich gilt es auch für jeden selbst, sich immer wieder zu hinterfragen, aus welcher Intention heraus nun eine Entscheidung getroffen wurde. 

Es erfordert Willenskraft, sich seinen Bedürfnissen zu stellen und einen anderen Weg für sich in Anspruch zu nehmen. Auf dem Weg wird es Verluste geben, aber auch einen großen Gewinn: sich selbst. 

WORTSEELEN

Nun habe ich mit ganz schön vielen Begriffen um mich geworfen, die im japanischen als „Kotodama“ bezeichnet werden. „Kotodama“ bedeutet Wortseelen, die für die Kraft eines gesprochenen Wortes stehen. Jedes Wort hat einen Einfluss auf unser Bewusstsein und die Umwelt. Wenn Wörter unsere Glaubenssätze beeinflussen, dann sollten wir uns schleunigst überlegen, welche unseren Alltag in 2020 begleiten und prägen sollten. 

DANKBARKEIT 

Dankbarkeit ist zu dem Schlüsselbegriff überhaupt geworden. Jegliche Bücher, die sich mit der universellen Kraft beschäftigen, predigen Dankbarkeit. Dies tun sie aus gutem Grund, denn Dankbarkeit bringt Frieden in unser Leben und eine extreme Wertschätzung.

P.S.: Eine tiefe Erkenntnis ist, Dankbarkeit zu jedem Zeitpunkt zu praktizieren. Eine dankbare Haltung wird nie beeinflusst, auch nicht in der schlimmsten Krisensituation. Dankbarkeit steht in Beziehung zu dir und dem universellen Großen und Ganzen.

LIEBE 

Die Definitionen beziehen sich stets auf die körperliche, geistige und seelische Anziehung zu einer anderen Person. Doch der Fokus sollte einzig und allein auf der Liebe zu sich selbst liegen, nur aus dieser authentischen Liebesquelle heraus kann auch eine ehrliche Hingabe zu einer anderen Person entstehen. Wenn die Selbstliebe nämlich nicht gegeben ist, sondern nur der Egoismus, ist die Liebe meist an Bedingungen geknüpft. Bedingungslose Liebe zu sich ermöglicht bedingungslose Liebe zu anderen. 

EMPATHIE 

Empathie ist die Bereitschaft und Fähigkeit, sich in die Einstellungen anderer Menschen einzufühlen. Hier schließt sich wieder der Kreis von authentischer Selbstliebe und Egoismus. Die egoistische Intention lässt keinen Raum für Empathie und wird niemals die authentische Selbstliebe erkennen. Daher sollte die authentische Selbstliebe die Maxime sein und diese wird von emphatischen Menschen auch erkannt und gelebt.

STATEMENT MIT ZOÈ LU

Gerne unterstreiche ich meine innere Haltung mit modischen Statements. Schließlich basiert der erste Eindruck ausschließlich auf meinem äußeren Erscheinungsbild.

Die Taschen von ZOÈ LU begleiten mich nun schon eine Weile und auch euch habe ich schon einiges über die wandelbare It-Bag erzählt. Mit einem Reißverschluss lassen sich ganz einfach die Wechselklappen austauschen. Das ist beim Reisen total praktisch, denn man muss nur verschiedene Wechselklappen von ZOÈ LU einpacken und hat immer einen neuen Look. So habe ich das zum Beispiel im September 2019 in New York gemacht. Gerade zur Fashionweek muss das Outfit einfach stimmen.

So individuell, wie wir alle sind, so brauchen wir auch die Möglichkeiten, dies jeden Tag ausdrücken zu können. Mit den verschiedenen Styles und nur einer Tasche gelingt es mir, mich immer wieder neu zu erfinden.

Die drei Gründerinnen lassen sich immer wieder coole Designs einfallen. Die “BOHEMIAN ME” gehört zum Beispiel zu den Klassikern und ist immer vorrätig da. Die schwarze Klappe mit den Fransen gehört definitiv zu meinen Favoriten. Bei vielen anderen müsst ihr schnell sein, bevor sie ausverkauft sind.

Ich bin total gespannt, was für Wechselklappen für die ZOÈ LU Taschen in 2020 auf uns warten!

MEIN LOOK

Tasche: ZOÈ LU | Hose: MADELEINE | Schuhe: SCOTCH & SODA | Bluse: ENVII | Rollkragen: SCHIESSER | Haare: Kreppeisen Babyliss

Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere