Geschrieben am

KOLUMNE: FREIHEIT ODER ZWANG?

Gedanken. 

In diesem Artikel findet ihr Gedanken zum Thema Freiheit und Zwängen in unserer Gesellschaft. Irgendwie setzen wir uns doch alle zu sehr unter Druck, dabei sollten wir mit einer Leichtigkeit durchs Leben schreiten. Warum wir so ticken und wie wir eigentlich denken könnten, erfahrt ihr hier. Hinterlasst eure Meinung als Kommentar. 

Credits | Werbung 

// Keine Kooperation, freie Gedanken 

Kleid: Dawid Tomaszewski 

Foto: Moritz Kluth 

4 Gedanken zu „KOLUMNE: FREIHEIT ODER ZWANG?

  1. Ich finde deine Gedanken über Freiheit und Zwang so richtig und tiefgründig. Dabei lässt du alles ganz offen – wie es dem Thema entspricht. Du schreibst keinem vor, wie man frei zu leben hat, sondern gestehst jedem seine ganz eigene Interpretation zu. Und darin besteht ja auch die individuelle Freiheit, dass man immer eine Wahl hat… Dazu die Bilder, die sind große Klasse – voller Leichtigkeit und Schönheit.

    1. Liebe Lory,

      vielen Dank für deine Gedanken und die aufmerksamen Worte zu meinem Beitrag. Du hast völlig richtig erkannt, dass ich Themen ansprechen möchte, die jeden betreffen, aber für jeden auch anders definiert werden können – es freut mich, dass dies auch so ankam.

      Liebste Grüße
      Kim

  2. Toller Text. Ich denke, es ist vor allem wichtig, dass man selber hinter dem stehen kann, was man gerade macht. Ob es letztendlich zu irgendeinem Ziel führt, sei dahingestellt. Frei zu entscheiden, welchen Weg man für sich einschlagen möchte, auch wenn von diesem wieder viele Abzweigungen abgehen können. Das Schöne daran ist…..wir haben ein Leben lang Zeit dafür.

    1. Liebe Tamina,

      dein Kommentar ist sehr wahr und du hast tolle Worte gefunden, das Leben zu beschreiben. Danke für den Austausch und deine Meinung zum Thema Freiheit.

      Liebe Grüße
      Kimyana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.