Geschrieben am

SO WIRST DU ERFOLGREICH 

 


Wir leben in einer Gesellschaft, in der wir uns ständig mit anderen vergleichen. Da kann es schnell passieren, dass die anderen plötzlich höher, schneller und weiter kommen und Du vergeblich versuchst, (erfolg)reich zu werden. Für den Erfolg der anderen gibt es jedoch Gründe. Welche Hindernisse Dir im Weg stehen und wie Du dagegen ankommst?

Vor allem die Deutschen neigen dazu, alles schnell negativ zu sehen und sich erst einmal alle Hürden aufzuzählen, bis der Wunsch oder das Vornehmen am Ende tatsächlich nur noch ein unüberwindbarer Berg zu sein scheint. 3 Probleme, die mit einem anderen Blickwinkel plötzlich in einem helleren Licht erscheinen.

Problemorientierte Denkweise

„Ich habe doch keine Ahnung davon und überhaupt ist es ein hohes Risiko. Die ganzen Strapazen sind mit meinen Voraussetzungen am Ende umsonst.“ Mit dieser Einstellung hätte wohl keiner Lust, einer Idee nachzugehen, zu gründen, zu investieren oder zu entdecken. Du stehst ganz unten am Berg, schau nicht nach oben, fange einfach an, die ersten Schritte zu gehen. Steiler und höher wird der Berg von alleine.

Fehlendes Durchhaltevermögen

„War das die richtige Entscheidung? Das ist alles so viel und ich sehe keine Erfolge. Das bringt doch nichts.“ Die ersten Schritte liegen hinter Dir und nun kommen die Zweifel, denn gerade am Anfang bist Du noch nicht trainiert. Du siehst immer noch einen großen Berg vor Dir und hinter Dir einen steilen Weg nach unten. Entscheide Dich, ob du den Biss hast und es nach oben schaffen willst.

Angst, Zweifel, Bequemlichkeit

Angst zurückzufallen, Zweifel weiterzugehen und Bequemlichkeit, sich entscheiden zu müssen. Also weg damit und das Mindset auf einen besseren Kurs bringen. Eins ist klar, so wird es nichts. Dann hast Du das aber so entschieden, kein anderer.

TIPP FÜR EINEN BESSEREN DURCHBLICK

Bei all der Arbeit verbringen wir sehr viel Zeit vor Bildschirmen. Ob wir Tabellen am Laptop bearbeiten, Emails auf dem Handy schreiben oder Nachrichten digital konsumieren. Dabei schaden wir natürlich irgendwann unseren Augen, denn diese sind dem ständigen Flimmern des Bildschirms ausgesetzt, starren den ganzen Tag auf ein helles Display und müssen sich ziemlich anstrengen – klar, dass wir alleine dadurch schon eine verschwommene Wahrnehmung am Ende des Tages haben. Mit den Brillen von IZIPIZI kann sich das einfach ändern, denn die sind für uns alle und ohne Sehstärke. Die Brillen haben ein besonderes Glas, welches die Augen vor dem aggressiven Display schützt. Plötzlich ist das Flackern verschwunden, das Licht einfach etwas matter und im Gehirn macht sich die Entspannung der Augen sofort bemerkbar.

Sollte Dir das Digitale trotz der schützenden Brille einfach mal zu viel werden, dann  schnapp Dir ein Buch und lass dich inspirieren. Wenn du Deine Gedanken nicht alleine lenken kannst, dann lass Dir dabei helfen. Das Geheimnis von Rhonda Byrne befasst sich mit den grundlegenden Einstellungen der Menschen: The Secret | Feel Good. Change Your Life.


*In Kooperation mit IZIPIZI // Werbung

Geschrieben am

ERFOLGSGESCHICHTE: GUCCI


GUCCI IS EVERYWHERE! Das Netz ist voll mit den GG It-Bags, den Loafers und es gibt Gucci Gürtel, wohin das Auge reicht. Aber die Marke hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Schauen wir hinter die Kulissen um zu wissen, warum und vor allem unter welchen Umständen Gucci es doch zu einem Modeimperium geschafft hat.

1921 hat Guccio Gucci das Unternehmen in Florenz gegründet. Die erste Herausforderung kam also mit dem zweiten Weltkrieg, in dem die Lederimporte ausblieben. Doch die Ressourcen Knappheit war kein Hindernis und die erste typische Bambus It-Bag schaffte sich ihren Platz in der Geschichte. Richtig aufwärts ging es erst nach Guccios Tod in den 50er Jahren. Aldo, einer der drei Söhne, eröffnete in den USA den ersten Laden und machte die Marke Berühmtheiten wie Grace Kelly schmackhaft.

In dieser Zeit wuchs Patricia Gucci heran, Aldos uneheliche Tochter. Nachdem Patricia jahrelang verborgen am Rand des Gucci-Clans gelebt hatte, holte ihr Vater sie mit neunzehn Jahren als Mitglied des Vorstands in die Firma. Sie begleitete ihren Vater auf Geschäftsreisen und nachdem sie sich in einem Badeanzug für eine Werbekampagne hatte fotografieren lassen, schaffte sie es als Model und Testimonial schnell zu dem „Gucci-Girl“.

Aldo gab immer mehr Firmenanteile an seine eigenen Söhne ab, wovon einer aus Ärger über seine Entlassung seinen Vater wegen Steuerhinterziehung anzeigte. 1991 war das Durcheinander aufgrund interner Besitzstreitigkeiten der Gründerfamilie dann auch an den Zahlen zu erkennen und das Unternehmen litt an Verlusten in Millionenhöhe. Die Morde an Maurizio und Aldo Gucci 1995 beschreiben wohl den grausigen Höhepunkt der Gucci-Historie.

Das Familienunternehmen wurde an eine Investmentfirma verkauft und 2004 schaffte es Tom Ford, der Marke wieder ihren Glanz zurückzubringen. Die derzeitigen Kollektionen laufen unter der Anleitung von Alessandro Michele – and we love them … Danke, dass ihr Gucci zurück in den LUXURY LIFESTYLE gebracht habt.


Schuhe | Gucci

Rock | H&M

Tasche | Aigner

T-Shirt | Zara

Brille | Celiné

iPhone Hülle | Iphoria

 

Geschrieben am

SONNE, REGEN & FLIP FLOPS

7a103d69-641f-4723-8dbb-39e61d5a87a2.jpg


HAVAIANAS

Das Wetter diesen Sommer inspiriert zu diesem Beitrag, denn der Regen hat den Kampf gegen die Sonne dieses Jahr eindeutig gewonnen. Wenn sogar die Nachrichten diesen Sommer als den nassesten aller Zeiten ernennen, dann ist es offiziell. Der Regen wirkt sich aber nicht nur negativ auf die Stimmung aus, nein er ruiniert auch unser heiliges Schuhwerk.

Also, was machen wir? – Wir tragen Flip Flops.

Die Geschichte der Flip Flops führt eigentlich an den Strand zurück, jedoch haben diese Sommersandalen seit 2003 ihren Kultstatus in der Modewelt erreicht. Eine lange Reise, denn schon 1962 kamen die wohl berühmtesten Flip Flops auf den portugiesischen Markt: die Havaianas. Das Design des ersten Havaianas-Paars ist an traditionelle japanische Zorn-Sandalen angelehnt, deren Sohlen aus Reisstroh bestanden. Ist euch schon einmal aufgefallen, dass die Gummisohle der Flip Flops heute noch Reiskörnern ähneln? Ein Detail, welches die Gummisohle unverwechselbar macht.


havaianas fifteenminfame outfit summer beach look

Welcher Flip Flop Typ bist du?

Ich trage Flip Flops immer und überall. Die coolen Schlappen sind einfach perfekt für den Alltag. Kombiniert mit einer lockeren Jeans und einem T-shirt bin ich für den Tag bestens angezogen.

__

Ab und zu habe ich wirklich Lust Flip Flops zu tragen, dann kombiniere ich sie eigentlich mit allem. Sie passen bestens zu bunten Kleidern und runden das florale Muster perfekt ab.

__

Für mich kommen Flip Flops nur am Strand in Frage. Die Schuhe sind super praktisch und bei Sand und Meer perfekt. Außerdem passen sie einfach zu dem Bachlook kombiniert mit Bikini oder Badeanzug.


1500905181730.jpg

 *In Kooperation mit Havaianas // Werbung

 

 

 

 

Geschrieben am

ERWACHSEN, ELEGANT & LÄSSIG


JUMPSUITS

Jumpsuits sind ein umstrittenes Thema, manche nennen die Einteiler sogar den Babystrampler für Erwachsene. Da stellt sich nur die Frage, ob der passende noch nicht gefunden wurde? Denn eigentlich machen diese Anzüge, vor allem im Businesslook eine tolle Figur. Siestrecken den Körper in die Länge und wirken elegant.

Die wichtigen Details sind an dem Jumpsuit von H&M gut zu erkennen, denn die Hüfte wird durch eine Schnürung betont, die dann automatisch auch die Beine in die Länge zieht. Durch den Reisverschluss bekommt der Look noch eine optische Streckung, die mit den Taschen über der Brust klassisch abgeschlossen wird. Durch diesen Cut kommt der Oberkörper zur Geltung und mit hochgekrempelten Armen wird die gewisse Lässigkeit geschaffen.

Hohe Schuhe im Office oder Sneaker in der Freizeit, wie ich es hier kombinierte, runden den Jumpsuit-Look perfekt ab. Als Tasche habe ich die Lexi Bag von Aigner gewählt, damit der Laptop und andere Essentials mitgenommen werden können.


b4da7d3a-ebb8-4bdd-96a4-673d06afd56d.jpg

8d27ebab-1d14-4e8d-bb20-c5cc8d36c72c.jpg

1402cc04-8974-4bb0-9487-8fd6adea500c.jpg

Brille | Céline

Jumpsuit | H&M

Tasche | Aigner

Schuhe | Mango

Geschrieben am

BED HEAD


Montag und dann auch noch ein bad hair day? Ja das kennen wir, aber dann stecken wir eben die Haare zu einem äußerst attraktiven Dutt und denken, wir haben schon alles im Griff.

Eigentlich sollten wir uns gerade an solchen Tagen extra viel Mühe mit dem Styling geben. Denn wenn wir gut aussehen, fühlen wir uns auch gut. Das klingt vielleicht oberflächlich, hat am Ende aber doch tiefgehenderere Auswirkungen, auf die Haltung, das Gemüt und dein ganzes Auftreten.

Deswegen nun zu den Haaren, die mit bed head innerhalb kürzester Zeit in Form zu bringen sind. Durch das Blondieren, das Wetter oder Tönen bleibt der Frizz nicht aus und aus der Tabelle von bed head TIGI können wir entnehmen, dass GET TWISTED gegen Frizz ist und das Haar fixiert. Am besten ins nasse oder trockene Haar, aber über Kopf zur Gleichmäßigkeit.

Bei glatten Haar, wünschen wir uns nichts mehr als ein wenig Aufregung auf dem Kopf. Wollen wir also etwas wagen, müssen wir die Haare ohne Ende um den Lockenstab wickeln. Damit unser schweres Haar nicht gleich wieder glatt ist, kneten wir danach das klebrige Mousse ins Haar. Die Haare explodieren in Lockenform  – okay für alle Lockenköpfe, vielleicht etwas übertrieben, aber auch die Glatthaares möchten einmal zu Team #curlyhair gehören.

Am Besten ihr schaut selbst in der Tabelle von TIGI, welcher Typ ihr seid oder mit bed head hinbekommt zu sein und hinterlasst einen Kommentar/ Tipp oder einfach wie Eure Haare heute so drauf sind.


*In Kooperation mit BED HEAD // Werbung

Geschrieben am

MINÉRAL 89

 


Es gibt zwei morgendliche-Routine-Typen, welche das sind und wie beide von dem Minéral Boost von Vichy profitieren können?

Snooze-Boost

Der Wecker klingelt und an das Aufstehen ist nicht zu denken. Lieber noch einmal snoozen und später dann beeilen. Kein Problem, denn mit dem Hyaluron-Boost von Vichy versorgst Du Deine Haut optimal mit Feuchtigkeit und hast gleich einen aufpolsternden Effekt – glatt und mit gesunder Ausstrahlung zur Arbeit, obwohl du erst vor ein paar Minuten aufgestanden bist.

Control-Boost 

Vor einer halben Stunde hat der Wecker geklingelt und das Bad ist seither besetzt. Denn der morgendliche Ablauf ist durchgeplant und sorgt für die tägliche Stärkung. Die Haut begleitet Dich durch den Tag und muss umsorgt werden. Mit der gelungenen Formel von Vichy wird die perfekte Grundlage für Deine Haut gelegt. Das Gel mit 0% Parfüme verteilt sich auf dem Gesicht und zieht schnell ein. Erst klebt es ein bisschen, bis es ganz in die Poren eingedrungen ist und die Tagescreme aufgetragen werden kann. Deine Haut ist ausreichend geschützt, um Deinem Look mit dem Make-up den letzten Feinschliff zu verschaffen.

Egal, ob Du morgens etwas mehr Zeit für Dich und Deine Pflege brauchst, oder es schnell gehen muss, das Minéral 89 schafft die perfekte Grundlage für jeden Hauttyp, für wirklich jeden? Ja, denn die 11 Inhaltsstoffe konzentrieren sich auf Natürlichkeit und Minimalismus.



*In Kooperation mit Vichy // Werbung

 

 

Geschrieben am

STERNE, LEDER & TASCHEN


AIGNER TONDA BAG XS

Taschen setzen Signale. Das bezieht sich nicht nur auf das Outfit, sondern auch auf die innere Haltung. Bist Du eher der Typ für dezente Designs und Farben, die zu allem passen? Oder magst Du es auffällig und hebst Dich gerne von der Masse ab? Taschen sagen mehr über Dich, als du vielleicht denkst.

Dieses Accessoire von Aigner ist der perfekte Hingucker, um einmal der Star unter den Kollegen zu sein? Mit Sicherheit, denn die Farben und die Motive sind definitiv alltagstauglich, heben sich aber auch eindeutig von schwarzen Shoppern ab.


Brille | CELINÈ

Tasche | AIGNER

Rock | ZARA

T-Shirt | SHEIN

Schuhe | ZARA

*Werbung

 

 

Geschrieben am

15minTIME x DW


Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen – Lucius Annaeus Seneca.

Die Zeit spielt in unser aller Leben eigentlich die wichtigste Rolle. Denn wir haben am Tag 24h mit denen wir unser Leben füllen – das ist gar nicht so wenig und trotzdem überkommt uns oft das Gefühl, wir hätten zu wenig Zeit.

Freiheit kann heißen, sich Zeit zu lassen. Die Welt möchte entdeckt werden – sich noch nicht festlegen, nicht wissen was danach kommt. Anfangen, Abbrechen, wo der Weg auch hinführt, er führt in die Zukunft. Die Uhr von Daniel Wellington als Schmuckstück und treuer Begleiter bei all den verrückten Ideen.

Freiheit kann heißen, einen Zeitplan zu haben. Die Welt möchte erobert werden – sich schnell und konzentriert in der Welt justieren. Anfangen, Durchziehen, dem Plan mit Sinn und Verstand nachgehen, dabei immer einen Blick auf die Uhr von Daniel Wellington.

Wir alle müssen für uns selbst definieren, was es heißt sinnvoll mit seiner Zeit umzugehen. Wir leben heute in einer sehr schnelllebigen Gesellschaft und werden in den sozialen Netzwerken von Lebensmodellen nur so überschüttet. Die Konzentration auf sich selbst kann dabei schnell verloren gehen. Dann verschwenden wir jedoch unsere Zeit für ein Leben anderer?

Damit uns das auf keinen Fall passiert und wir bei uns und unserer Zeit bleiben, brauchen wir das richtige Mindset:

Visionen sind der Schlüssel zum Glück.

Eine Vision ist kein Wunsch oder Traum, es ist ein festes Vorhaben, bei dem nur Du in der Lage bist, all die Hebel in Bewegung zu setzen, um Deiner Vision näher zu kommen. Was ist Deine Vision, nur Deine?


 

*In Kooperation mit Daniel Wellington// Werbung

 

 

 

Geschrieben am

MEIN AUSFLUG INS WERTHEIM VILLAGE


Am Wochenende aus der Stadt kommen, muss nicht immer gleich heißen, dass die Koffer gepackt werden müssen. Oft liegen aufregende Ziele gar nicht so weit entfernt.

Am Samstag habe ich mich einfach in den Zug gesetzt und bin nach Würzburg gefahren. Warum Würzburg? Weil ich hier nur noch eine Shuttlefahrt von 25 Minuten von dem beeindruckenden Designer-Outlet, Wertheim Village, entfernt war und dieses Ziel lohnt sich definitiv. Den Shuttle kann jeder für sich in Anspruch nehmen und rundet das entspannte Shoppingerlebnis einfach ab.

Am Anfang habe ich mit einem Designer-Outlet folgendes verbunden: Unordnung, Menschenmassen, Wühltische und große Fabrikräume – nichts da!  Mit viel Charme ist hier ein ganz eigenes kleines Dorf entstanden. Die sauberen Gassen mit vielen Blumen, die extra von Nikki Tibbles designt und installiert wurden sowie die kleinen Cafés erinnern an die Insel Mykonos und erwecken mindestens genauso viel Urlaubsstimmung.

Neben den vielen Marken, die sich wirklich sehen lassen können, sorgen diverse Events für das nötige Entertainment. Diesen Samstag haben die Djs Tiefschwarz mit ihren Beats die Menschen beim Bummeln begleitet. Mit den richtigen Cafés drumherum haben die Besucher des Wertheim Village den Sounds zugehört und die extra aufgebaute Coktailbar brachte den ein oder anderen in Schwung – einfach mitreißen lassen. Falls ihr an diesem Samstag leider nicht im Wertheim Village sein konntet, dann habt ihr zwar Tiefschwarz verpasst, aber nicht die vielen weiteren Kunst- und Musikevents, die diesen Sommer noch auf euch warten.

Meine Stunden im Wertheim Village waren sehr entspannt, wie ich es aus dem Urlaub kenne. Diese Stimmung wollte ich unbedingt mit einem Geschenk an mich abrunden. Nicht, dass die Entscheidung zwischen FurlaAigner, Dorothee Schumacher oder The Body Shop leicht fiel, aber es sollte eine Sonnenbrille werden aus dem Sunglass hut, von Dolce&Gabbanna. Die ganze Zeit lauerte mir eine andere Frau auf, aber ich ergatterte die letzte Sonnenbrille im klassischen, bunten Dolce Design für unglaubliche 150€. Dieser Ausflug hat sich einfach gelohnt!

Nicht nur wegen der neuen Brille, auch die ganzen Eindrücke aus dem Wertheim Village nehme ich gerne wieder mit nach Berlin. Die anderen coolen Events diesen Sommer sind Anlass genug, den Weg wieder auf mich zu nehmen, und weitere mega Schnäppchen warten bestimmt jetzt schon auf mich. Vielleicht zieht es mich aber das nächste Mal noch näher Richtung München, denn hier liegt nicht weit entfernt Ingolstadt Village.

Vielleicht nehme ich dann auch meinen Freund mit, denn das Angebot für Männer ist riesig. Die Shopping Card ist übrigens ein cooles Geschenk und der Tag zusammen in der Village, ob in Wertheim oder Ingolstadt, sorgt für tolle gemeinsame Erinnerungen.


*In Kooperation mit Wertheim Village  // Sponsored

Geschrieben am

PIMP YOUR FOOD WITH ARTOFOIL


Kennt ihr das? An heißen Tagen setzt das Hungergefühl einfach nicht ein, dabei ist der Kreislauf sowieso schon ziemlich am Kippen. Jeden Tag ein frischer Salat klingt machbar, aber wenig verlockend und ziemlich einseitig.

Das kann sich jedoch ganz schnell ändern, wenn die richtigen Gewürze verwendet werden. Artofoil sieht auf den ersten Blick vor allem ästhetisch aus und das Trüffelöl erweckt Spannung. Eher selten wird Salat geschmacklich mit Trüffel in Verbindung gebracht.  Es sieht also nicht nur die Verpackung hochwertig aus, der Inhalt ist es mindestens genauso.

Laura und Christian von Artofoil stellen mithilfe ihres Freundes und Biobauern Rufino in der Nähe Toledos in Spanien reines Olivenöl her. „Da es nur einmal im Jahr geerntet und noch auf der Farm kaltgepresst wird, hat jeder Jahrgang seine ganz eigene Charakteristik – eben wie bei einem guten Wein“ beschreiben die beiden die überzeugenden Zutaten.

Dank der intensiven Geschmäcker von Artofoil und der besonderen Zusammensetzung, bekommt der Salat ein ganz außergewöhnliches Dressing. Gerade bei wärmeren Temperaturen und aufgrund der Bikini-Figur steht diese Speise schließlich fast täglich auf dem Plan.

Zutaten

Thunfisch | Gurke | Kichererbsen | Schafskäse | Rote Bete

Art of Oil Olivenöl | Art of Oil Trüffelöl | Art of Oil Oliven

Bei uns ist alles Bio und nicht gespritzt. Mit Liebe werden die wertvollen Oliven geerntet, die so natürlich und nah an ihrer Ursprungsform wie möglich und besonders nährstoffschonend verarbeitet werden. So entsteht ein besonders reines, gesundes und bekömmliches Olivenöl – Laura & Christian