STYLING TIPPS: WOHLFÜHLEN IN BADEMODE

Nun sitze ich hier zwischen meinen eigenen vier Wänden, meine Planung gleitet mir aus den Händen. Ich wollte doch so viel unternehmen, mich nicht mehr danach sehnen, endlich durch die Welt zu reisen, exotische Mahlzeiten zu speisen und nun scheint alles zu entgleisen.

Ich schließe die Augen und fange an zu glauben, dass um mich herum die Palmen wedeln. Mein neuer weißer Badeanzug von MADELEINE, dem sie einen Leopard einfädeln macht mich mutig und stark. Das Kind eines Löwen und Panthers auf der Brust, schenkt mir neue Lebenslust. Ein Sinn darin, mein Wohlbefinden zu wecken und den Dschungel des Lebens auf meine Weise zu entdecken. Das Positive und die Power sind das, was mich erfüllt, auf Dauer.

Es liegt an mir, wohin meine Gedanken schweifen und welche Emotionen reifen. Wenn die Sonne durch meinen Hut durchscheint, fühle ich mich mit der Welt vereint. Ich stelle fest, dass die Schatten ein Muster auf mein Gesicht werfen, das Spiel mit dem Licht verlässt uns nicht. Die Dunkelheit hat ihre Zeit, solange wiege ich mich gesund in Dankbarkeit und schätze den Zusammenhalt.

Meine lieben Leser,

ich wollte euch mit diesem Text einfach kurz aus dem Trott der Berichterstattung und endlosen Coronaeinleitungen holen. Denn wir alle teilen gerade diesen Ausnahmezustand da draußen. Meine Reise nach Sri Lanka musste im März abgesagt werden, aber ich glaube noch an einen wundervollen Sommer 2020. Den wir wahrscheinlich bewusster als je zuvor wahrnehmen werden. Die Mode von MADELEINE darf dabei nicht fehlen, denn wie ihr wisst, fühle ich mich in den Looks immer sehr gut angezogen. Die stilvolle Mode lässt mich zu jeder Jahreszeit selbstbewusst auftreten. Trotzdem kommen im Sommer doch vermehrt die Gedanken auf, wie man sich in Bademode sicher fühlen kann und sich am besten präsentiert. Daher möchte ich euch meine Styling Tipps mit auf den Weg geben, denn mit den Looks von MADELEINE kann sich in Bademode jeder wohlfühlen – träumt von der Sonne, bleibt kreativ und vor allem positiv.

X Kim

SETZE AUF BADEANZÜGE

Weniger ist mehr war gestern, denn Badeanzüge liegen total im Trend. Früher kam gleich das Gefühl auf, man wolle etwas verstecken, wenn man zum Badeanzug greift und heute beweisen wir damit Stilsicherheit, angemessene Zurückhaltung und bleiben interessant. Mehr Stoff hat sich nicht ohne Grund durchgesetzt und zeugt am Strand sowie am Pool einfach von Klasse. Mein Favorit für 2020 ist der Fürstenberg Badeanzug von MADELEINE mit einem Leoparden als Highlight.

GREIFE ZU ACCESSOIRES

Ein Auftritt am Strand muss nicht sofort heißen, sich praktisch und einfach zu kleiden. Auch hier darf zu Accessoires gegriffen werden. Für mich ist eine Kette über dem Badeanzug ein Hingucker. Genauso stehe ich aber auf Hüte. Die schützen nicht nur vor der Sonne, sondern machen jedes Beachoutfit zu einem aufregenden Look. Bei MADELEINE habe ich passend zu meinem LeoBadeanzug einen geflochtenen Strohhut mit Leo-Akzent gefunden.

MACH EINEN LOOK DRAUS

Neben dem Sonnen gehen wir auch mittags gerne in das Restaurant am Strand, schlendern die Promenade entlang oder wollen vom Strand direkt zum Dinner. Ein Badeanzug kann also auch lässig in einen kompletten Look integriert werden. Ich setze hierbei auf den Zweiteiler. Dieser wertet die Bademode sofort auf und kann zu jedem Anlass getragen werden. Wenn es nicht ganz so schick sein soll und am Abend etwas kühler wird, dann greife ich zu einer weiten Streifenhose aus Leinen und Baumwolle und kombiniere eine futterlose Jacke mit Krempel-Ärmeln und Gürtel.

SICHERER GANG

Sei selbstbewusst, sei dankbar für deinen gesunden und schönen Körper und zeige dies mit deiner Haltung – Kopf hoch und Brust raus. Hilfreich ist ein bequemer und passender Schuh, in dem du dich sicher fühlst und jeden Weg gehen kannst. Sowohl für den Sand, den steinigen Weg zum Strand oder den Besuch im Restaurant eignet sich der Leder-Schnürschuh mit Jute-Boden von MADELEINE.


SHOP MEINE LOOKS:

Aktionscode gilt bis Sonntag 29.03.2020: 20STAYHOME

Folgen:

2 Kommentare

  1. Avatar
    Tamina
    28/03/2020 / 19:01

    Tolle Outfits, liebe Kim. Mir gefällt besonders der grüne Blazer zur Streifenhose. Danke für den Ausflug unter die Palmen

  2. Avatar
    Cheryl
    28/03/2020 / 20:06

    Hi gorgeous,
    du siehst so toll aus in der Streifenhose mit der grünen Jacke! Und die schmalen Bermudas mit dem Blazer und dem Shirt – einfach klasse! Die Kette, die Schuhe, ich könnte gerade alles nachkaufen. Danke für diesen Beitrag – I love your poem!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.