ZERO WASTE & PLASTIKFREI: STROHHALM

Trinkhalme sind Einwegartikel und dann auch noch aus Plastik. Die mit größte Sünde, die wir im Alltag begehen können, aber nicht mit Pandoo, denn der nachhaltige Shop bietet eine wiederverwendbare Alternative aus Bambus. Die Produkte und Philosophie der Marke sind für meinen Alltag so essenziell geworden, dass ich euch in diesem Artikel noch einmal ein paar drastische Fakten zur Umweltverschmutzung durch Plastik nennen möchte. Nur wenn wir wirklich verstehen, was da draußen schief läuft, können wir auch erkennen, dass so ein kleines, fast schon selbstverständliches Item wie ein Strohhalm eine große Veränderung bewirken kann, wenn der Halm eben aus einem naturhaltigem Material ist. 

  • In Deutschland werden ca. 40 Milliarden Trinkhalme jährlich verbraucht. Das ist 20x die Strecke von der Erde bis zum Mond. 
  • Jeder Deutsche produziert ca. 37 Kilo Plastikmüll in einem Jahr 
  • Es dauert 500 Jahre bis der kurz benutzte Strohhalm aus Plastik sich zersetzt 

(Fakten aus dem SPIEGEL, Stand 2018 / Quelle)

Wenn der Plastikabfall das Ökosystem gefordert, sind auch wir Menschen von den Folgen betroffen. Mir schwirrt gerade das Bild im Kopf herum, auf dem der Strohhalm im Hals einer Schildkröte steckt und sie daran erstickt und ich stelle mir vor wie mein Hund beim Spaziergang einen Platsiksstrohalm zerkaut, weil er diesen mit einem Stock verwechselt.  

Ein Fakt von National Geographics besagt, dass im Jahr 2050 praktisch jede Meeresvogelart der Welt Plastik fressen wird – Gänsehaut und ein Schauer läuft mir den Rücken runter, weil ich diese Szenerien vor Augen habe. Was ich jedoch nicht direkt sehe ist, dass ich selbst jeden Tag unzählige Mikropartikel an Plastik schlucke, denn unser Abwasser ist unrein von dem vielem Plastikmüll. Da Plastik sich in mini kleine Teile zersetzt ist das Material zwar nicht mehr sichtbar, aber die Mikropartikel bleiben und das für unzählige Jahre. Ein weiterer Fakt von National Geographics besagt hier, dass Schätzungen zur Langlebigkeit von Plastik von 450 Jahren bis “für immer” reichen. 

Warum habe ich mir nun unbedingt die Strohhalme ausgesucht, denn es gibt ja zum Beispiel auch noch Plastikflaschen, -tüten, -dosen, -verpackungen. Ganz einfach, denn es ist absolut nicht notwendig, dass wir aus einem Strohhalm trinken, es ist einfach nur praktisch und schick. Daher können wir den Kauf ganz einfach vermeiden, ohne unseren Alltag komplett umgestalten zu müssen. Auch in Cafés können wir mit dem Satz: „Bitte ohne Strohhalm!“ auf einfachem Weg die Nachfrage verringern mit der wir ja das Angebot bestimmen. 

Sollten wir doch Lust auf einen Strohhalm haben, denn dafür gibt es auch genug Gründe, können wir aus die Bambus Variante von Pandoo zurückgreifen. Ich habe die 10+2er Packung inkl. Reinigungsbürste in meinem Haushalt – praktische und umweltschonende Alternative zu Papier-, Edelstahl und Plastiktrinkhalmen. 100% Naturprodukt und wiederverwendbar Jeder Trinkhalm ist ein Unikat, da er direkt aus dem Bambushalm hergestellt wird. Farbe und Durchmesser sind dadurch bei jedem Trinkhalm unterschiedlich. Die Strohhalme sind biologisch abbaubar und können im Biomüll entsorgt werden.

STROHHALM AUS BAMBUS ALS BEAUTY HACK 

  • Ich trinke meinen Kaffee mit Strohhalmen, denn Kaffe verfärbt die Zähne. Um die gelbliche Tönung zu vermeiden greife ich lieber zu meinem Bambus Strohhalm von Pandoo. 
  • Das gleiche gilt für Tee. Kennt ihr diesen gelben Rand, welcher in der leeren Teetasse zurückbleibt? Genau das bleibt auch auf den Zähnen zurück 
  • Weiter geht es mit Softdrinks, die ebenso durch ihren Zuckeranteil, Färbemittel oder andere künstliche Zusatzstoffe die Zähne angreifen und verfärben. 

So nun habe ich euch mit den Fakten hoffentlich wachgerüttelt, dass Strohhalme aus Plastik in einem bewussten und achtsamen Haushalt nichts verloren haben.

Trotzdem sind die Röhrchen für mich wichtig, da sie sehr hilfreich sind, meine Zähne vor Verfärbungen zu schützen. Auch to go ist der Bambusstrohalm schnell verstaut und zum Beispiel sicherer/ robuster als Glas. Somit verringere ich die Nachfrage in Cafés und kann das Getränk ebenso, wenn nicht sogar mehr und mit besserem Gewissen genießen. 

RABATTCODE BEI PANDOO: 10% MIT FIFTEENMINFAME10

Folgen:

1 Kommentar

  1. Avatar
    Tamina
    17/05/2020 / 10:55

    Ich wusste nicht, dass man sie wiederverwenden kann. Dachte immer, dass sie aufweichen und dann gleich entsorgt werden müssen. Danke für die Info, liebe Kimyana.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.