ÜBER YOGA UND DEN FLOW DES LEBENS

Dieser Blogbeitrag ist eine Ergänzung zu der 11.Podcastfolge von Kultur Pur. Ich unterhalte mich in meinem Podcast mit Kulturschaffenden, Experimentalisten, Dichtern, Denkern oder zum Beispiel Anna. Anna ist Yogalehrerin und hat ihr eigenes Studio in Erfurt. Ihre besonderen Kurse bietet sie nun auch online an: facespine.com.

In diesem Artikel fasse ich noch einmal zusammen, was Yoga mit Kultur zu tun hat und warum Anna den Fokus so sehr auf unseren Rücken legt. Wir haben ein paar Bilder während einer Yogastunde gemacht. So bekommt ihr eine Idee, wie schnell man im Alltag eine Fehlhaltung einnimmt.

YOGA ALS KULTURELLE ANEIGNUNG

Das Yoga, das wir heute praktizieren, ist ein Produkt der Kolonialzeit.

Von Tasnim Rödder
24.10.2019

Ich gehe sogar weiter und sage, dass Yoga mittlerweile zur Popularkultur gehört. Das bedeutet, dass sich Yoga zu einer Alltagspraxis für jede(n) entwickelt hat. Der Begriff stammt vor allem aus dem 20. Jahrhundert und bezeichnet eine Massenkultur.

Das Hauptproblem der Popularkultur ist, dass diese soziale Bedeutung erzeugen will. Es wird daher weniger auf den Ursprung, Sinn und Zweck geachtet. Für die Masse entsteht meist eine Version, die allgegenwärtig verständlich und zugänglich ist.

Wie wir Yoga kennen, lässt sich die Praxis einfach in den Alltag integrieren, wird als Fitnessprogramm erweitert oder wirkt ausgleichend zum Stress. Tatsächlich ist Yoga jedoch ein einziger und gesamter Lebensstil, zu dem Achtsamkeit, Atmung, Ernährung und vieles mehr gehört.

Genau hier setzt die Yogalehrerin Anna von FaceSpine an. In der Zeit, die ich mit ihr über mehrere Wochen verbringen durfte, konnte ich beobachten, was es bedeutet Yoga als Lebensstil zu pflegen. Hier habe ich definitiv einen Unterschied zu meiner sporadischen Herangehensweise festgestellt.

So erklärt sich auch der Begriff einer kulturellen Aneignung. Ich lebe die Yogakultur nicht im Gesamten, aber ich bediene mich der Mode, Sprache oder Bräuche aus der Praxis. Jedoch möchte ich Yoga nicht dem eigentlichen Kontext entreißen und diesen somit verfremden. Daher liegt mir viel daran, mehr zu lernen, hinter die Kulisse zu schauen und sehe eben den Austausch mit einer Yogalehrerin und Expertin als optimale Möglichkeit für mich und auch für euch.

Mir ist dieses reflektierte Ausholen immer sehr wichtig. Genau das bedeutet für mich, ein achtsames Leben zu führen und nicht am wesentlichen vorbei zu leben.

YOGA FÜR DEN RÜCKEN

Wir alle tragen unsere individuelle Last auf dem Rücken und doch muss dieser uns durchs Leben tragen. Denn all unsere Möglichkeiten beginnen eigentlich an unserer Wirbelsäule. Auf diese legt Anna in ihrer Yoga-Praxis großen Wert.

Die Wirbelsäule ist dein Antlitz. Das was du erlebt hast, was du in dir trägst, an mentalem und physischem Schmerz, trägst du nach außen. Verluste, Niederlagen und Drucksituationen lassen uns sprichwörtlich klein und rund werden. Die Wirbelsäule verliert die gesunde und natürliche Ausrichtung.

FaceSpine by Anna, Yogalehrerin.

DAS FACESPINE FUNDAMENT

AKTIVE ENTSPANNUNG

Erst wenn der Körper aktiv entspannt ist, lässt dieser Änderungen zu. Anna nutzt hier verschiedene Hilfsmittel, die dabei unterstützen die Wirbelsäule nach und nach in eine natürliche und gesunde Ausrichtung zu bringen.

ATMUNG

Der Atem hilft uns, Blockaden und Verspannungen zu lösen und eine Verbindung zum Körper aufzubauen.

KRAFT UND BEWEGLICHKEIT

In Annas Kurs lernen wir, die Bewegungen der eigenen Wirbelsäule bewusst zu spüren und sie so neu zu koordinieren. Auf diese Weise wird die körperliche und mentale Gesundheit ganzheitlich verbessert. 

Anhand der Bilder seht ihr wie die Körperhaltung mit einer bewussten Aktivierung verbessert werden kann. Wir sitzen viel, wir schauen viel auf Bildschirme, wir sind schüchtern oder sehr groß gewachsen. Darüber sprechen Anna und ich zum Beispiel auch im Podcast. Es gibt unzählige Gründe, die unsere Haltung negativ beeinflussen. Ich hoffe der Artikel und unser sehr persönliches Gespräch motiviert und erinnert euch daran, der Wirbelsäule mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Namasté!

// Leggings und Longsleeve : GREY FASHION BERLIN – In der nachhaltigen Mode von dem Berliner Label fühle ich mich einfach wohl. Wie eine zweite Haut liegt der Stoff an und gibt sogar noch Vitamine ab. Ihr findet in der Kategorie Modekultur unzählige Artikel zu der Marke und dem Material VITADYLAN™. Aus Überzeugung bleibe ich Grey Fashion seit Jahren treu.

Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.